Haus in den Dünen – Weißes einstöckiges Haus im kubischen Stil

Am Strand mit feinem weißen Sand neben dem Mittelmeer, versteckt in den Küstendünen, stoßen wir auf ein weißes einstöckiges Haus im kubischen Stil. Dies ist ein bereits bestehendes rechteckiges Haus mit einem modischen Dach und einem großen geschlossenen Innenhof nach Südosten. Das ursprüngliche Haus im kubischen Stil stammt aus der Vergangenheit. Die klassische Innenorganisation ist um eine zentrale Halle herum aufgebaut, die von Ost nach West verläuft und die Schlafzimmer auf beiden Seiten fast zufällig verteilt und das Wohnzimmer am äußersten östlichen Ende des Hauses platziert.

Haus in den Dünen - Weißes einstöckiges Haus im kubischen Stil

Während das Projekt eine vollständige Rekonstruktion des Hauses umfasst, die es gemäß den Idealen von Funktionalität, Design und Technologie modernisieren wird, besteht das Hauptziel darin, die Elemente zu kombinieren. Das Haus, die Dünen, der Strand und das Meer werden eins mit unübertroffener Aussicht, absoluter Privatsphäre, Respekt und Aufmerksamkeit für benachbarte Objekte. Mediterranes Sonnenlicht und weißer Kalkstein sind die einzigen Materialien, die verwendet werden. Das Haus erhebt sich leicht über dem Boden und scheint seine Auswirkungen auf die Umwelt zu bestätigen. Der Nordflügel des Hauses umfasst ein Schlafzimmer und Büroräume, und das Hauptschlafzimmer befindet sich in der nordöstlichen Ecke, wo es über die Dünen bis ins Unendliche jenseits des Meeres blickt. Der ursprüngliche zentrale Korridor und der Südflügel bilden zusammen einen großen offenen Raum, der eine Küche, ein Esszimmer und ein Wohnzimmer umfasst. Alle Bereiche sind offen und werden durch ein großes Panoramafenster hervorragend beleuchtet, dessen Blick nach Osten mit dem südlichen Innenhof und den Pools verschmilzt. Der Pool scheint eine durchgehende Wasserschicht zu sein, die durch das Hintergrundmeer definiert wird. Es ist durch ein großes Glasfrontgehäuse vor starkem Wind geschützt, das auch als Barriere für Außenflächen dient.

Haus in den Dünen - Weißes einstöckiges Haus im kubischen Stil

Im Osten erstreckt sich eine große weiße Veranda über die gesamte Länge des Hauses, die durch dünne Stahlprofile verbunden ist, die einen unvergleichlichen Blick bieten und den Übergang von innen nach außen erleichtern. Zwischen der Veranda und der Terrasse am Pool befindet sich eine große Holzplattform, die als terrassiertes Solarium dient und es den Benutzern ermöglicht, so zu sitzen, als ob sie über dem Meer herrschen. Das weiße Äußere erstreckt sich nach innen bis zur vertikalen Innenverkleidung, deren einzige Hindernisse die Holzkonstruktionen der Küche und des Wohnzimmers sind. Diese Wände, die von jeglichen Regalen oder Lagerräumen befreit sind, bedecken und verbergen die ursprüngliche Struktur des Hauses. Ein durchgehender Steinpflaster von innen nach außen bis zum Poolbereich erstreckt sich bis zum Strand und zu den Dünen. Feste weiße Decken enthalten Heiz- und Kühlsysteme und ein indirektes Beleuchtungssystem sowie audiovisuelle und Soundsysteme. Die Architektur umfasst die starken Umweltwerte von Licht, Arten, Brisen, Wellengeräuschen usw. und verwendet sie als Hauptmaterialien für diesen Neubau, der Haus, Dünen, Strand und Mittelmeer zu einem integralen Element kombiniert.