ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Wie baut man ein modernes 1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden?

Wie baut man ein modernes 1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden?

Das Architekturbüro Krafna präsentierte ein kleines 1-stöckiges Steinhaus mit einer Dachfläche von 45 m². Es wurde auf dem Territorium eines ehemaligen Weinbergs in Portugal erbaut und entspricht äußerlich voll und ganz den traditionellen lokalen Häusern – kleine Fenster, Kompaktheit, Steinmauern, Dachziegel. Gleichzeitig wird der Wohnungsbau an die Bedürfnisse der Bewohner des 21. Jahrhunderts angepasst.

1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden

Werfen wir einen Blick auf die Techniken, die dazu beigetragen haben.

Äußerlich ist das Haus fast authentisch für eine ländliche Hütte, aber innen öffnet sich ein ergonomischer, stilvoller Raum. Architekten und Designer haben sich geweigert, hier Land- oder Scheunenhäuser zu benutzen. Solche Bereiche sind nicht so rational und funktional wie Minimalismus und Hightech, sie erfordern große Bereiche.

1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden

In einem 1-stöckigen Steinhaus mit Dachboden sind hochmoderne Techniken und Technologien für die Heimeinrichtung optimal ausgestattet. Kompakte, stilvolle und funktionale Küche, mangelndes Dekor, helle Farben der Oberflächen, die nicht die beste Beleuchtung durch kleine Fensteröffnungen ausgleichen. Modische Materialien, darunter Marmor in der Küche.

Die Hauptaufgabe bestand darin, alles, was Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen, auf einem kompakten Wohnraum unterzubringen. Die Zimmer waren nicht überfüllt, optisch hell und geräumig. Gleichzeitig gelang es ihnen, alles zu etablieren, was für ein Ehepaar benötigt wird.

1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden

Der Dachboden wurde als gemütliches kleines Schlafzimmer genommen. Es gab genug Platz für ein Bett und nichts wurde hinzugefügt. Um zu verhindern, dass das Schlafzimmer zu einer engen Kiste wird, wurde es auf einer Seite fast offen gelassen. Aufgrund seiner besonderen Lage bleibt es jedoch vom Rest des Raums lokalisiert. Grundsätzlich wird eine Tür im Schlafzimmer nicht benötigt, da das Haus für ein Paar ausgelegt ist. Ein separater Flur, Lagerraum im Haus wurde aus Platzgründen aufgegeben. Die Küche und das Wohnzimmer bilden ein Studio.

Da das Haus nur wenige Fenster hat und diese klein sind, bestanden die Eingangstüren aus Glas. Äußerlich ersetzen sie buchstäblich kleine Verglasungen im Boden und sorgen für Offenheit, visuelle Erweiterung des Raums und ausreichend Tageslicht.

1-stöckiges Steinhaus mit Dachboden

In einem kompakten 1-stöckigen Steinhaus mit Dachboden im Inneren bleibt praktisch nichts von der traditionellen ländlichen Architektur übrig. Ergonomisches Layout, rationelle Raumnutzung und modisches Design im Minimalismus machten das äußerlich bescheidene Gebäude zu einem komfortablen Zuhause für ein Paar.

ArchitectsKrafna
PhotoFábio Veríssimo Santos