ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » 2-stöckiges Kubushaus @ Außergewöhnliche Ideen

2-stöckiges Kubushaus @ Außergewöhnliche Ideen

An einem malerischen Hang, umgeben von jahrhundertealten Mammutbäumen, befindet sich ein ausdrucksstarkes und strenges modernes Cottage in einer trendigen Graphitfarbe. Von der Seite der Panoramaverglasung bricht das Gebäude wie ein Portal in die Wildnis, in eine friedliche, majestätische Landschaft. Und von der anderen Seite betrachtet besteht die Idee eines schönen zweistöckigen Hauses darin, das Objekt harmonisch in die Umgebung einzufügen, ohne es zu beeinträchtigen.

Dies ist ein Cottage, das viele kontrastierende Lösungen kombiniert. Die Privatsphäre und Abgeschiedenheit der Schlafzimmer ändern sich dramatisch zur Offenheit der sozialen Bereiche. Im Wohnzimmer fällt die Decke durch das zweite Licht am Panoramafenster praktisch aus dem Blickfeld. Daher befinden wir uns vor einer majestätischen Aussicht, als ob wir in Ihrer Handfläche wären.

Das Spiel der Kontraste in der Gestaltung eines zweistöckigen kubischen Hauses im Wald

Der äußere verkohlte Rahmen verbirgt sich in einer weichen, hellen Umgebung, die mit Holz in einem hellen Beigeton ausgekleidet ist. Aber die Kontraste in diesem Projekt beschränken sich nicht nur auf die Farbe. Hier beobachten wir einen scharfen Wandel in Offenheit und Privatsphäre, Strenge und Komfort. Solche Ideen eines schönen zweistöckigen Hauses betonen seine Originalität und Einzigartigkeit.

Das Gebäude hat eine Panoramaverglasung von der Seite mit der schönsten Aussicht. Gleichzeitig bleibt die Struktur von der Zufahrtsstraße vollständig privat. Unmittelbar vor der Haustür bemerken wir einen scharfen Wechsel von der strengen Fassade zu einer gemütlichen Umgebung und finden uns dann in einem Innenhof unter freiem Himmel wieder.

Und wenn außerhalb des Hauses das Hauptmerkmal der Landschaft als ihre Majestät angesehen werden kann, wird die Abgeschiedenheit zum Hauptmerkmal der Terrasse. Hier können Sie sich rundum sicher und geschützt fühlen. Der Sichtkontakt zur Außenwelt ist minimal, obwohl Sie sich im Freien befinden.

Die Funktionalität des Daches eines kubischen zweistöckigen Hauses

Die nächste ungewöhnliche Lösung des Projekts war ein Paraboldach, das zum Patio hin nach innen geneigt ist und nicht, wie wir es gewohnt sind, nach außen. Diese Konfiguration gewährleistet eine effiziente Sammlung von Wasser zum Gießen von Pflanzen auf der Terrasse.

Zudem werden durch die Neigung nach innen die Außenkonstruktionen nicht unter der Traufe versteckt, sondern sind maximal offen für natürliches Licht. Inmitten hoher Mammutbäume ist dies enorm wichtig, da die Dosierung der Sonnenstrahlen zu Lasten der Baumwipfel geht. Daher ist ein Sonnenschutz am Gebäude selbst einfach nicht erforderlich.

Die Hauptideen des kubischen zweistöckigen Hauses inmitten der Mammutbäume waren das Spiel mit Kontrasten, ungewöhnlichen Formen und Designs. Als wichtig erwies sich zudem die ausdrucksstarke Farbgebung der Fassade passend zum Ton des verkohlten Holzes. Dadurch zieht das Gebäude gleichzeitig Aufmerksamkeit auf sich und fügt sich harmonisch in eine dunkle Waldumgebung ein. Dank des hochwertigen Zugangs zum Sonnenlicht und der Offenheit der Fassade nach Osten erhält die Wohnung genügend Tageslicht, um eine komfortable, angenehme Umgebung aufrechtzuerhalten.

ArchitectsAtelier Jorgensen
ImagesDouglas Friedman Joe Fletcher