Zum Inhalt springen
ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Dekorative Fassadenplatten / Funktionales und ästhetisches Element des Hauses

Dekorative Fassadenplatten / Funktionales und ästhetisches Element des Hauses

Verwendung dekorativer Fassadenpaneele als Wand – am Beispiel eines Projekts eines indischen Landhauses mit Foto.

Dekorative Elemente in einem Landhaus erfüllen neben der ästhetischen Funktion häufig eine oder mehrere andere Aufgaben. Betrachten wir am Beispiel eines indischen Cottage-Projekts von Webe Design Lab, was dekorative Fassadenplatten sind und welche Funktionen Architekten ihnen zuweisen.

In diesem Fall werden diese Strukturen als Zäune auf Balkonen, Autobahnen und Öffnungen verwendet und ersetzen in einigen Räumen sogar die Außenwand.

In dem vorgestellten Haus schließen dekorative Fassadenplatten für die Außendekoration Metallscharnierstrukturen mit Durchgangslöchern in Blumenmotiven ein. Aufgrund des speziellen Musters verleihen die Paneele dem Haus Raffinesse und Raffinesse und mildern seinen Urbanismus. Mit ihrer Hilfe wird der Schwerpunkt auf die Nähe zur Natur gelegt – in den Mustern werden die Formen von Blättern, Blüten, Gras nachgezeichnet.

Floristik kann in anderen Elementen des Gebäudes verfolgt werden – in Form von Räumlichkeiten, Strukturen, Dekor. Nach der Idee der Architekten sollte eine solche Stilisierung das Objekt harmonisch in die Landschaft aus Laubbäumen, Büschen und Gras einfügen.

Fassadenplatten mit dekorativen Durchgangsmustern verhindern, dass der Raum von außen betrachtet wird, und erhöhen die Privatsphäre des Wohnraums. Sie befinden sich sowohl vom Hinterhof als auch von der Straße. Im letzteren Fall ist die Wahrung der Privatsphäre besonders wichtig – und die Panels sind mehr als genug, um damit fertig zu werden.

Gleichzeitig haben die Strukturen Durchgangslöcher, die einen Blick von der Innenseite des Gebäudes ermöglichen. So können die Bewohner beispielsweise auf einer mit Paneelen umzäunten Terrasse sehen, was außerhalb des Hauses passiert, bleiben aber selbst fast unsichtbar.

Aufgrund der Löcher in den Dekorplatten für die Außendekoration konnte ein weiches, aber nicht sehr helles Tageslicht in den Räumen erzielt werden. Während des ganzen Tages bleibt im gesamten Raum ein angenehmes Lichtniveau. Räume mit Terrassen, die mit dekorativen Paneelen eingezäunt sind, fallen nicht direktem Sonnenlicht aus, was sich auch auf die Optimierung des Mikroklimas auswirkt. Die Zimmer sind den ganzen Tag über recht kühl, wobei nur minimale HLK-Geräte verwendet werden – was die Energieeffizienz des Hauses erhöht.

Dekorative Frontplatten harmonieren harmonisch mit Beton, Holz und Glas. Trotz der Tatsache, dass der Urbanismus des Gebäudes nicht betont wird, glättet eine spezielle Stilisierung für Blumenmotive die Wirkung des harten Gebäudes und verleiht ihm rustikale Motive. Das Haus nimmt einen besonderen indischen Geschmack an. Die Paneele wurden zum Hauptelement des Cottage-Dekors und konzentrierten gleichzeitig mehrere Hilfsfunktionen.

Architects webe design lab
Photo www.phx2917.com

Dekoration mit dekorativen Fassadenplatten [10+ Fotos] einfache Formen, gekleidet in Anmut und Kreativität

Diese mit dekorativen Fassadenplatten dekorierte Villa befindet sich an der Biegung der Danang-Straße in Vietnam. Das heiße und feuchte tropische Klima beeinflusste architektonische Entscheidungen, deren Hauptleitmotiv die Schaffung eines einzigartigen und komfortablen Hauses war.

Die Schöpfer des Architekturkomplexes ließen sich von den lokalen Korallenriffen inspirieren, die sich in Bau- und Gestaltungsideen widerspiegelten. Durchbrochene Paneele, natürliche Materialien und zurückhaltende Töne, die von viel Grün beschattet wurden, machten das Erscheinungsbild der Villa originell und ungewöhnlich warm.

Die erfolgreiche Beleuchtung der Fassade und des Innenhofs kombiniert die grüne Palette der Marmorwände mit der grünlichen Farbe des Wassers des Außenpools.

Das Korallenmuster, das auf die Bildschirme aus faserverstärktem Beton aufgebracht wird, wiederholt das Meeresthema im Erscheinungsbild des Herrenhauses. Solche Siebe wirken als Filterschicht, die frische Seeluft durchlässt, aber verhindert, dass helles Sonnenlicht in den Raum gelangt.

Die einzigartige Dekoration ermöglichte es, ein umweltfreundliches Haus zu schaffen, das an die Bedingungen des lokalen Klimas angepasst ist und im Einklang mit der Natur existiert. Nicht-traditionelle Bildschirme sind zum Markenzeichen geworden, das das Haus von den umliegenden Gebäuden unterscheidet.

Während des Baus wurden saisonale Klimaschwankungen und Wetterbedingungen berücksichtigt. Dies war ein grundlegender Faktor für die Organisation der natürlichen Beleuchtung und Belüftung, den Schutz vor ultravioletter Strahlung und die Meeresbrise.

Bei der Gestaltung des Innenhofs wurden klimatische Merkmale berücksichtigt. Bei kühlem und windigem Wetter ist der Raum im Innenhof und im Garten vor Sturmböen geschützt.

Alle Zimmer blicken auf die Küste. Ein offener Raum für Licht und frischen Wind beraubt sie nicht des Gefühls der Privatsphäre und Sicherheit, das alle Mitglieder benötigen.

In den Sommermonaten verhindert die Dekoration mit dekorativen Fassadenplatten und viel Grün innerhalb und außerhalb des Gebäudes eine übermäßige Ansammlung von Sonnenwärme. Natürliches lokales Holz und Stein, die zur Dekoration der Fassade und des Innenraums verwendet werden, absorbieren Wärme und Sonnenlicht. Dies trägt dazu bei, ein kühles und angenehmes Klima im Haus zu schaffen.

Die Fülle an Grün im Raum und im Innenhof verschmilzt mit der grünen Tönung von Marmor. Dies schafft einen erfrischenden Eindruck, der dem Gebäude und dem Innenraum Persönlichkeit verleiht.

Die Kreativität des Projekts spiegelt sich in der Einheit von Form und Raum wider. Ein einfaches Design wird durch eine Technik der Ebenenverschiebung ergänzt, die ungewöhnliche funktionale räumliche Lösungen schafft. Die erste Ebene dient der Erholung und Unterhaltung. Die zweite Etage vereint gemeinsame Einrichtungen für die ganze Familie.

Der persönliche Wohnraum befindet sich auf der dritten Ebene: Schlafzimmer und Lounges für alle Generationen der Familie.

Designer-Tipp. In tropischen Klimazonen sollte besonderes Augenmerk auf den Komfort und die Gemütlichkeit von Ruheräumen gelegt werden: Beleuchtung, Lüftungssysteme, kühle Schatten im Innenraum, natürliche Materialien und Designelemente.

Die architektonische Gestaltung der Villa, dekoriert mit dekorativen Fassadenplatten, war eine Fortsetzung der Naturschönheiten und ein Echo der Naturlandschaften der Region.

Architects HUNI Architectes 
Photo Princestudio