ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Einstöckiges Scheunenhaus aus Holz / Timber House

Einstöckiges Scheunenhaus aus Holz / Timber House

  • 4 min read
Einstöckiges Scheunenhaus aus Holz / Timber House

Was kann natürlicher und organischer in die Naturlandschaft passen als ein einstöckiges Holzhaus? Natürlich ein architektonisches Ensemble aus zwei solchen Gebäuden! Diese Aussage leitete die Schöpfer eines Landhauses auf einem Hochplateau in der Oberpfalz, das sich im zentralen Teil Bayerns befindet.

Äußeres im Holzstil und Merkmale des Projekts eines einstöckigen Holzhauses

Die eigentliche Struktur des Gebäudes ist den traditionellen lokalen Giebelgebäuden entlehnt, die sich auch durch die weit verbreitete Verwendung von Holz für die Außen- und Innendekoration auszeichnen. Die Neuheit dieses Projekts liegt jedoch in der Umsetzung eines vollständig hölzernen Entwurfs für das Äußere und Innere des Hauses. Die Fenster von der Straßenseite sind durch Lamellen der Holzfassade abgeschirmt, während die Fensteröffnungen mit Blick auf den Innenhof eine Panoramaverglasung haben.

Der Gebäudekomplex besteht aus zwei Gebäuden mit einfachen geometrischen Formen und Satteldächern. Aus der Ferne sieht ein einstöckiges Holzhaus aus wie identische Gebäude nebeneinander, ganz ohne Fenster. Diese Zwillingsräume sind durch einen Durchgang aus Holzlamellen verbunden, die mit den Rohstoffen der Lärche identisch sind, die zur Polsterung der Fassade verwendet werden. Dies schafft einen einzigen, durchgehenden Innenraum und eine gemütliche Terrasse.

hölzerne Einheit von Innen und Außen eines einstöckigen Hauses

Die Strukturierung eines hölzernen Wohnraums besteht darin, den funktionalen Zweck beider Teile des Hauses zu teilen: In einem Flügel befinden sich ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Esszimmer, ein Bereich zum Empfangen von Gästen und zum Entspannen, in dem anderen befinden sich Schlafzimmer und Badezimmer.

Die Innenausstattung setzt die gesamte Designlinie fort. Eichenböden, Decken und Wände, Holzmöbel und Innendetails verleihen allen Zimmern eine besondere Atmosphäre. Unübertroffenes Aroma, warme Naturtöne und samtige Holzmaserung machen Ihren Aufenthalt zu Hause so angenehm und angenehm wie möglich. Der Holzofen in der Mitte des Gemeinschaftsraums ist nicht nur ein stilvolles Gestaltungselement, sondern wärmt auch die Bewohner des Hauses an kalten Abenden.

Das Holzinterieur wird durch Kupferbeschläge wie Leuchten, Schalter, Knöpfe und Wasserhähne ergänzt. Benutzerdefinierte Fassungen und Lampen wurden entwickelt, um eine stilistische Verbindung zum Innenraum des Hauses herzustellen.

Holzoberflächen erfordern neben ihrer Umweltfreundlichkeit, Natürlichkeit, Wärme und natürlichen Schönheit einen besonderen Ansatz und eine besondere Verarbeitung. Erstens wird Holz aufgrund der nachteiligen Auswirkungen der äußeren Umgebung, der Schädlinge und des Verfalls mit speziellen Lösungen imprägniert. Zweitens muss der Baum zum Schutz vor Feuer mit feuerfesten Verbindungen behandelt werden. Drittens müssen für die gleichen Zwecke des Brandschutzes elektrische Geräte zu Hause in Übereinstimmung mit den genehmigten Regeln und Vorschriften ausgeführt werden.

Wenn Sie solche einfachen Regeln und Tipps befolgen, wird Ihr Aufenthalt in einem einstöckigen Holzhaus sicher und komfortabel zu Hause.

ArchitectsKÜHNLEIN Architektur