ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Fassadenverkleidung mit Holzlatten — 33+ Modische Lösungen der Besten Architekten

Fassadenverkleidung mit Holzlatten – 33+ Modische Lösungen der Besten Architekten

  • 6 min read

Mit Holzlatten vor der Fassade des Hauses. Merkmale dieser Gebäudedekoration. Funktioneller und ästhetischer Zweck von Holzgittern an der Fassade.

Fassadenverkleidung mit Holzlatten

Das Solomon Troup Architects Bureau führte eine revolutionäre Art ein, die Fassade eines Landhauses mit Holz zu verkleiden. Die Außenwände sind mit traditionellem Material versehen, weisen jedoch keinerlei Anzeichen für klassisches und bekanntes Design auf. Die Fassade vereint Elemente aus Umwelt, Stil, Minimalismus, Modernität und Hightech. Betrachten Sie die Merkmale der Holzfassade eines Privathauses in einer trendigen Richtung.

Durch die Verkleidung der Fassade des Landhauses mit Lamellen mit Lücken konnte eine einzigartige Idee verwirklicht werden – ziemlich gute Beleuchtungs- und Sichtmerkmale von allen Seiten und Panoramaglas, das von außen nicht sichtbar ist.

An den Fassaden des Hauses wurden Bildschirme mit Lamellen installiert, die von einem elektrischen Antrieb gesteuert werden. Dies ist eine Art Jalousien, die die gesamte Wand des Hauses bedecken. Praktische und praktische Lösung für maximale Privatsphäre des Wohnraums mit einer großen Verglasungsfläche. Im geöffneten Zustand tritt durch die Jalousien ausreichend Sonnenlicht in das Haus ein und gleichzeitig öffnet sich der Blick auf die Umgebung von innen.

Eine der Hauptaufgaben der hochmodernen Verkleidung eines Landhauses mit Lamellen ist modernes Design. Mit traditionellem, natürlichem Veredelungsmaterial gelang es den Designern, das langweilige und vertraute Erscheinungsbild eines Holzgebäudes loszuwerden – jetzt sieht es aus wie ein Häuschen der Zukunft.

Darüber hinaus ist das Verkleidungsmaterial absolut sicher, ungiftig und hat eine lange Lebensdauer. Ohne Gebäude sieht das Gebäude ungewöhnlich und zuverlässig aus.

Dies ist ein Strandhaus in einer offenen, sonnigen Gegend. In der heißen Tageszeit werden Gebäude in dieser Umgebung sehr warm. Die Sonnenstrahlen sind besonders aktiv beim Heizen von Räumen durch Fenster. Holzlamellenfassaden von den Bildschirmen aus ermöglichen es, beide Seiten des Hauses vollständig vor den sengenden Strahlen zu schützen und den optimalen Licht- und Wärmefluss durch die angelehnten Schlitze zwischen den Bildschirmen sicherzustellen.

Von der Seite des privaten Territoriums vom Hinterhof aus besteht keine Notwendigkeit, die Privatsphäre der Fenster zu erhöhen, sodass dort keine Lamellen installiert wurden. Und um die Räumlichkeiten auf dieser Seite vor der heißen Sonne zu verbergen, wurden in den sogenannten Nischen Fenster und eine Eingangsgruppe installiert. Sie verdecken die Räume, schließen aber nicht den Panoramablick.

Die Fassade des Hauses mit Lamellenschirmen zu dekorieren, ist eine Idee für Menschen mit radikalen, innovativen Ansichten zur Wohnarchitektur. Ein solches Landhaus ist nicht nur ein ungewöhnliches Design, sondern auch eine Reihe einzigartiger Merkmale.

Architekten Solomon Troup Architects
Foto Benjamin Hosking

VERTIKALE VERKLEIDUNG DER FASSADE MIT HOLZLATTEN – SMILGU-HAUS

Die Harmonie von Herstellbarkeit und Natürlichkeit ist zu einem Trend im Elite-Vorortbau geworden. Ein Referenzbeispiel dafür, wie innovative Technologien in wild lebende Tiere passen, war ein 300 Quadratmeter großes Cottage von Plazma Architecture Studio. Das Hauptmerkmal des Hauses war die vertikale Verkleidung der Fassade des Hauses mit Holzlatten. Dieses Design spielt eine funktionale und ästhetische Rolle.

vertikale Verkleidung der Fassade als Kontext der Nähe zur Natur

Das Haus befindet sich auf einem malerischen Grundstück in einem Wald in der Nähe von Vilnius in Litauen. Eine der Hauptaufgaben der Architekten war es, sich an das Konzept der Nähe zur natürlichen Umgebung zu halten – ein modernes Häuschen harmonisch in eine unberührte Landschaft einzufügen. Das Hauptwerkzeug zur Verwirklichung des Ziels war die vertikale Verkleidung der Fassade des Hauses mit natürlichem Material – Holz passt hier wie nichts anderes.

Lamellen in einem dunklen, natürlichen Holzton passen perfekt in die grüne Landschaft und betonen das umweltfreundliche Häuschen. Durch diese Fassade hebt sich das Haus von der Umgebung des Waldes ab. Gleichzeitig werden die strengen vertikalen Linien, die beim Bau verwendet werden, nicht aus dem Gesamtbild des Kiefernwaldes herausgeschlagen – auch die Baumstämme, die das Haus umgeben, sind vertikal und gleichmäßig.

Die Lamellendekoration ist zu einem Element der Anpassung eines modernen Häuschens im Stil des Minimalismus an die Natur geworden. Die vertikale Verkleidung der Fassade mit einer Platte ist eine Verbindung zwischen makelloser und hochmoderner Architektur, den im Haus verwendeten Technologien. Die Fülle an Holzelementen im Innenraum war eine Fortsetzung des Konzepts innerhalb des Gebäudes – die Verbindung zur Umwelt kann auf allen Ebenen und nicht nur außerhalb verfolgt werden. Terrassen sind passend zur Fassade gestaltet – die Nähe zur Natur ist in horizontalen und vertikalen Ebenen sichtbar.

Holzfassade als Element von Schutz und Stil

Die Anforderung des Kunden bestand darin, ein Gebäude von hohem architektonischen Wert in der Natur zu realisieren und seine Funktionalität mit atypischen Lösungen zu erreichen. Im letzteren Fall spielte auch die vertikale Verkleidung der Fassade mit Holzbrettern eine Rolle. Diese einfache und gleichzeitig konzeptionelle Lösung trug dazu bei, das Gebäude vor externen Faktoren zu schützen.

Die Veredelung mit Lamellen in verschiedenen Farbtönen verleiht dem Haus eine Wirkung und einen Stil – das Gebäude sieht modisch und teuer aus und entspricht den aktuellen Trends im Wohnungsbau. Der Besitzer wollte ein Haus bekommen, das nicht wie andere Hütten in der Gegend war, aber ohne die Harmonie mit der Tierwelt zu verletzen. Das präsentierte Gehäuse ist Einfachheit der Formen, aber Originalität der Textur. Das Gebäude ähnelt einem Holzblock mit Ausschnitten – Fenstern und Türen.

Das Projekt des Hauses mit vertikaler Fassadenverkleidung mit Holzkonstruktionen spiegelte das Konzept des modernen Luxus und der natürlichen Schönheit wider. Dieses Elite-Gehäuse mit den einfachsten Linien, die aufgrund der Farbe, Form und Textur in die Umgebung integriert werden können.

ArchitectsPlazma Architecture Studio
PhotoNorbert Tukaj