ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Verwendung eines Flachdachs für eine Terrasse

Verwendung eines Flachdachs für eine Terrasse

In Ermangelung eines freien Platzes für die Einrichtung von Erholungsgebieten in der Nähe des Hauses kann ein Flachdach für sie verwendet werden. Die Struktur sollte zunächst als ausgenutztes Dach bereitgestellt werden, das für die entsprechenden Lasten ausgelegt ist und den Sicherheitsstandards entspricht.

Haus mit einer Terrasse auf einem Flachdach

Diese Lösung wurde vom Architekturbüro BCHO Architects angewendet. Die Architekten zeigten, dass die Dachterrasse eines Privathauses keine Laune der Eigentümer ist, die ihr Haus hervorheben möchten, sondern ein kluger Schritt, um die maximale Wirkung aus dem Erholungsgebiet herauszuholen.

Verwendung eines Flachdachs für einen perspektivischen Panoramablick

Das vorgestellte Haus liegt am Hang. Von hier aus öffnet sich ein malerisches Talpanorama mit einem See und Bergen in der Ferne. Um die ganze Schönheit der Landschaft über den Rändern der Bäume genießen zu können, ist es am besten, das Beobachtungsgebiet auf einem Hügel auszurüsten.

Haus mit einer Terrasse auf einem Flachdach

Der höchste Punkt auf dem Gelände war das Dach des Hauses. Daher war sie es, die als spezifisches Erholungsgebiet genutzt wurde.

Haus mit einer Terrasse auf einem Flachdach

Neben den beiden Terrassen wurde im Dach eine Öffnung zum Atrium gemacht, aus der sich ein Baum erhebt. Auf diese Weise haben wir es geschafft, die Künstlichkeit der Umgebung zu minimieren, der Atmosphäre Romantik und Auffälligkeit zu verleihen.

Aus Gründen der Rationalität ein Flachdach unter der Terrasse verwenden

Die hügelige Landschaft des Hauses erlaubte es, damit zu spielen und den ursprünglichen Garten mit Zonen auszustatten. Die Abgrenzung des Territoriums erfolgt aufgrund von Unregelmäßigkeiten.

Haus mit einer Terrasse auf einem Flachdach

Hier eine Terrasse einzurichten ist keine gute Idee. Erstens würden die Hügel den Blick auf das Tal teilweise blockieren. Zweitens würde die Entwicklung und Vorbereitung des Territoriums viel Zeit in Anspruch nehmen. All diese Probleme liegen nicht auf dem Dach, daher wurde dort die Terrasse gebaut.

Haus mit einer Terrasse auf einem Flachdach

Es lohnt sich, ein Flachdach als Erholungsgebiet zu verwenden, nicht nur, wenn der Standort im Zusammenhang mit dem Bau einer Terrasse problematisch ist, sondern auch, um seine Originalität zu erreichen. Es hat eine besondere romantische Atmosphäre und Blick auf die Sonnenuntergänge bis zum Horizont.

ArchitectsBCHO Architects
PhotoSergio Pirrone
Schlagwörter: