ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Korkhaus / Einfache Formen im Projekt Cork House, England

Korkhaus / Einfache Formen im Projekt Cork House, England

Ein innovativer Ansatz für architektonische Lösungen mit Schwerpunkt auf der Umweltkomponente fand seine helle Verkörperung in einem Korkhaus. Dieses einzigartige Beispiel des modernen Wohnungsbaus besteht fast ausschließlich aus Korkplatten, die dem Haus eine starke Beziehung zur natürlichen Umgebung bieten.

Korkfassade – eine architektonische Idee als Fortsetzung der natürlichen Umwelt

Korkwände und ein Dach sind zwar etwas Außergewöhnliches und Ungewöhnliches beim Bau von Wohngebäuden, haben aber gleichzeitig viele Vorteile und nützliche Eigenschaften. Kork erfüllt als natürliches Material alle Anforderungen an Umweltfreundlichkeit und minimale Umweltbelastung. Alle Korkelemente des Gebäudes können wiederverwendet oder recycelt werden, ohne die Umwelt zu schädigen. Darüber hinaus absorbiert die Korkbeschichtung Kohlenwasserstoffe und kann so die Luft im Haus sauberer und frischer machen.

Korkkonstruktionen sind ungewöhnlich leicht und erfordern kein massives und solides Fundament. Der Bau eines Hauses auf Stelzen vereinfacht den Bau erheblich und senkt die Kosten, ohne die Festigkeit und Stabilität des Gebäudes zu beeinträchtigen.

Häuser aus Korkblöcken haben hohe Schall- und Wärmedämmungseigenschaften. Daher benötigen sie keine zusätzliche Schallschutzschicht oder Isolierung, und dank der dekorativen Korkbeschichtung ist auch keine zusätzliche Dekoration für Außenwände erforderlich.

Das nicht standardmäßige Design und das Vorhandensein eines lockigen Schlosses ermöglichen es Ihnen, alle 1268 Korkelemente im ursprünglichen Wohngebäude ohne Verwendung von Befestigungselementen, Mörtel oder Klebstoff zusammenzubauen.

Die Dekorativität und Natürlichkeit von Korkstrukturen schafft eine harmonische Einheit von architektonischen Formen und natürlicher Landschaft.

Das Dach des Hauses in Form von Pyramidenstümpfen setzt den allgemeinen Eindruck der Außergewöhnlichkeit und Exzentrizität des Hauses fort.

Kork-Interieur – eine sanfte und entspannte Atmosphäre im Haus

Das Umdenken alter keltischer Wohnhäuser erhielt einen neuen Klang in der Innenausstattung eines Korkhauses. Die Lage des Innenraums entspricht dem strukturellen Rhythmus der pyramidenförmigen Teile des Daches.

Die allgemeine architektonische Idee wird durch Wände und Decken aus Kork fortgesetzt, die sich samtig und weich anfühlen und ein einzigartiges Aroma verbreiten. Fensterrahmen und Türen aus dunklem Holz und Böden aus hellen Fichtenbrettern verleihen dem Innenraum des Hauses eine zurückhaltende Extravaganz und Adel.

Der Glanz der kupfernen Details der Badezimmer und der Küche belebt den Raum und lässt die Holzoberflächen mit neuen Farben und Schattierungen funkeln.

Korkhäuser haben wie alle Holzkonstruktionen eine erhöhte Brandgefahr. Vernachlässigen Sie nicht die Behandlung solcher Oberflächen mit speziellen feuerfesten Imprägnierungen und Gemischen. Dies schützt Ihr Zuhause und das Leben Ihrer Lieben vor den schädlichen Elementen des Feuers.

ArchitectsDido MilneMatthew Barnett HowlandOliver Wilton
PhotoDavid GrandorgeMagnus DennisRicky JonesAlex de Rijke