ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Landhaus aus dem Container – 3 Ideen zum Arrangieren

Landhaus aus dem Container – 3 Ideen zum Arrangieren

Seecontainer sind in der modernen Architektur weit verbreitet. Am häufigsten werden diese Metallstrukturen beim Bau kleiner Sommerhäuser der Economy-Klasse verwendet. Mit modernen Fähigkeiten und Ansätzen in Bezug auf Architektur und Design kann ein kostengünstiges Landhaus aus einem Container sogar mit Luxusimmobilien konkurrieren.

Das Architekturbüro Marilia Pellegrini Arquitetura schlug ein Projekt für solche Wohnungen in Sao Paulo (Brasilien) vor. Den Architekten gelang es, den stillgelegten Versandbehälter in ein attraktives, komfortables und autarkes Haus mit allen Annehmlichkeiten zu verwandeln. Betrachten Sie die 3 Hauptideen, die ihnen dabei geholfen haben.

Panorama statt Seitenwand

Die Architekten entfernten die gesamte vordere Metallkante und installierten stattdessen eine verschiebbare Panoramastruktur. Aus diesem Grund erhielten sie anstelle eines beengten, beengten Raums ein geräumiges, offenes, helles Landhaus aus einem Seecontainer.

Die Panoramastruktur kann geöffnet werden, indem die Grenze zwischen dem Wohnraum und dem angrenzenden Erholungsgebiet entfernt wird. Näher an den Rändern der Fassade installierten Lamellen als Vertikaljalousien. Dies ist ein Element des Dekors und ein funktionales Design, das dem Raum etwas Privatsphäre bietet und ihn vor den Seitenansichten verbirgt.

komfortable Oberfläche

Architekten und Designer haben sich von der Idee entfernt, die Wände der Struktur metallisch zu lassen. Sie bauten einen Gipskartonrahmen, der die Oberfläche mit leichter Farbe auf Wasserbasis bedeckte, und in einigen Räumen Platten, die natürlichen Marmor imitierten. Die Außenseite des Behälters wurde ebenfalls mit Paneelen verkleidet und in heller Farbe gestrichen.

Es stellt sich heraus, dass die Metallstruktur hier nur ein tragendes Fundament ist und das äußere Design des Containerhauses keine Ähnlichkeit mit einer industriellen Struktur aufweist. Es sieht aus wie eine kleine, moderne Unterkunft im minimalistischen Stil.

Darüber hinaus sorgten die Veredelung der Metallstruktur und die Verlegung der Wärmedämmung darunter für ein angenehmes Mikroklima. Die Konstruktion ist nicht so heiß unter der Sonne.

weiße Farbe als Basis für die visuelle Erweiterung des Raumes

Das Haus besteht aus zwei miteinander verbundenen Containern. In der einen wurden eine soziale Zone und eine Küche entworfen, in der anderen private Räume, ein Badezimmer und eine Wäscherei. Eine der Hauptaufgaben der Architekten war es, den Raum zu erweitern und ihn von beengten Platzverhältnissen zu entlasten.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, wurden sie in Weiß ausgeführt, mit hochwertiger Zentral- und Zonenbeleuchtung versehen und für natürliche Sonneneinstrahlung gesorgt. Dank dessen sind die Räumlichkeiten optisch hell geworden und die Wände und niedrigen Decken üben keinen Druck auf die Bewohner aus. Die Betonung von Leichtigkeit und Geräumigkeit trug zum Minimalismus bei.

Moderne Ideen für den Bau eines Landhauses aus einem Container ermöglichen es, eine Industriestruktur in ein komfortables, offenes und recht geräumiges Gehäuse für ein Paar oder eine Familie zu verwandeln. Dies ist ein eigenständiges Haus mit allen notwendigen Funktionsbereichen – zum Entspannen, Arbeiten, Kochen usw. Ohne zu wissen, woraus dieses Haus gebaut ist, kann durch äußere Schilder nicht festgestellt werden, dass der Transportcontainer die Grundlage für den Bau geworden ist.

ArchitectsMarilia Pellegrini Arquitetura
PhotoRuy Teixeira 
Schlagwörter: