ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Modernes 2-stöckiges Haus mit Großen Fenstern auf Einem Steinhügel / Black Magic House

Modernes 2-stöckiges Haus mit Großen Fenstern auf Einem Steinhügel / Black Magic House

  • 4 min read

Das Architekturbüro Rowland + Broughton Architecture präsentierte ein einzigartiges zweistöckiges Haus mit großen Fenstern auf einem Hügel, umgeben von Wäldern in Colorado (USA). Die schwarze Metallwelloberfläche der Gebäudefassade kontrastiert mit viel Grün.

2-stöckiges Haus mit großen Fenstern

Industriedesign fügt der Naturlandschaft ein Teilchen moderner Zivilisation hinzu. Das Haus sieht aus wie ein privates Tierheim, eine Familienresidenz abseits von lauten Straßen und städtischem Chaos.

Das Herrenhaus befindet sich auf einem Hügel in einer malerischen Gegend, wodurch es den Architekten gelang, aus den Fenstern einwandfreie Sichtmerkmale zu erzielen. Der erste Stock vermittelt den Eindruck, in einem Penthouse zu sein, nicht nur in der Metropole, sondern auch in freier Wildbahn.

In den Sozialräumen ist eine Panorama-Bodenverglasung vorhanden. Am Esstisch im Wohnzimmer scheinen die Bewohner von Natur umgeben zu sein. Hier wird die visuelle Linie zwischen den Räumen fast gelöscht.

Dieses 2-stöckige Haus mit großen Fenstern ist so gebaut, dass sich die Bewohner so bequem wie möglich verstecken können, sich aber nicht vor dem Charme der Natur schützen. Es wurde eine feine Linie zwischen Privatsphäre und offenem Wohnen beobachtet.

Aufgrund der Bäume ist das Haus von den nächsten Straßenabschnitten praktisch nicht sichtbar. Das Gebäude ist bewusst frei von Pathos und Größe – Rationalität, Sicherheit und Zuverlässigkeit haben bei seiner Gestaltung Priorität. Der Schwerpunkt auf Privatsphäre und Sicherheit liegt auf der Metalloberfläche der Fassade in Schwarz.

Architekten haben es den Bewohnern ermöglicht, die beeindruckende Atmosphäre des wilden Waldes und der Berge sowohl in sozialen Räumen, Gemeinschaftsräumen als auch in privaten Räumen zu genießen. Die große Terrasse im zweiten Stock und das Atrium haben dazu beigetragen, die Eigentümer der Natur noch näher zu bringen.

Ein offener Bereich ist fast im Wald begraben, während er durch Panorama-Schiebefenster vom Wohnraum eingezäunt ist. Dieses Erholungsgebiet befindet sich zwischen den Bäumen – Gerüche, Geräusche, die Atmosphäre der Tierwelt umgibt das Gelände. Sie wiederum ist eine Fortsetzung des Essbereichs mit Küche. Aufgrund des lakonischen Interieurs im minimalistischen Stil konzentriert sich die Aufmerksamkeit hauptsächlich auf den Blick aus den Fenstern und die Nähe zur Natur und nicht auf die Elemente des Innenraums.

Das stilvolle, moderne 2-stöckige Haus mit großen Fenstern von Rowland + Broughton Architecture ist zu einer Oase der Ruhe, des Komforts und der Gemütlichkeit für die Familie geworden. Architekten schufen eine abgelegene Ecke der Zivilisation mitten im Wald, so dass sie für alle um sie herum praktisch unsichtbar blieb. Ein einfaches, bescheidenes Design, das den aktuellen Trends entspricht, passt harmonisch zur lokalen Landschaft und sorgt gleichzeitig nicht für unnötige Aufmerksamkeit von außen.

ArchitectsRowland+Broughton Architecture
PhotoBrent Moss