Zum Inhalt springen
ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Schönes kubisches Haus mit Symbiose moderner Stile

Schönes kubisches Haus mit Symbiose moderner Stile

Das präsentierte schöne kubische Haus vereint gleich mehrere Trends, darunter Dekonstruktivismus, Moderne und Techno. Eine besondere Mischung von Richtungen ermöglichte es, im Gegensatz zu anderen Häusern ein einzigartiges Häuschen mit einer kompetenten und rationalen Anordnung der Wohnräume zu schaffen.

Die Architektur des Gebäudes erinnert an unordentlich übereinander gestapelte Bauklötze. Gleichzeitig sehen wir hier auch unvorhersehbare, geschwungene, gebrochene Formen, darunter eine Wendeltreppe, scharfe Ecken. All dies wurde nicht nur für die spektakuläre Architektur getan, sondern auch in Bezug auf Komfort und Praktikabilität.

Perspektivische Ansichten von einem schönen kubischen Haus

Die Schöpfer des Cottages wollten die beste Aussicht von jedem Bereich des Wohnens erreichen. Deshalb sind die Ebenen, Terrassen und Fassaden des wunderschönen kubischen Hauses so gestaltet, dass sie die spektakulärsten Ausblicke auf die Stadt und die Natur bieten.

Panoramafenster in der Nähe des Essbereichs blicken auf den malerischen Hang. Es gibt auch eine Terrasse mit Stühlen und Tischen für Versammlungen im Freien. Der zum Ausruhen bestimmte Teil des Gehäuses geht in Richtung Meer – von hier aus öffnet sich der faszinierendste Panoramablick.

Darüber hinaus erhalten die Räumlichkeiten aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der Fassaden jeder Ebene das eine oder andere Mal natürliches Licht aus einer anderen Richtung.

Rationelle Anordnung eines schönen kubischen Hauses

Ein beengtes und irrationales Baugrundstück an einem Berghang kann nicht als günstig für den Bau bezeichnet werden. Daher haben die Architekten die erste Ebene als Stütze für die Stockwerke mit Wohnräumen geschaffen.

Die monolithische Bautechnologie ermöglichte es, eine kompliziert geformte Struktur im Untergeschoss zu tragen, die über einem Teil des Ortsgebiets zu schweben scheint. Aus diesem Grund entstand in der Nähe des schönen kubischen Hauses ein ergonomisch überdachter Funktionsbereich für Erholung und Unterhaltung.

Als Ergebnis wurde auf einem kleinen, unbequemen Grundstück ein geräumiges, komfortables Häuschen mit allen notwendigen Bereichen gebaut. Gleichzeitig bleibt dem Eigentümer genügend Platz für die Einrichtung eines Gartens, eines Bereichs für die Familienerholung, einen Parkplatz und andere Aufgaben.

Die Dynamik der Räume eines schönen kubischen Hauses

Der Eigentümer erhielt ein verspieltes Haus, das aus asymmetrischen Volumen gebaut wurde. Es scheint, dass sie chaotisch gesammelt werden. Der Wechsel von Wänden und Panoramastrukturen beeinflusste die Dynamik des Wohnraums zusätzlich.

Ein ungewöhnlich schönes kubisches Haus kombiniert eine Reihe von nicht standardmäßigen Lösungen, die der traditionellen Architektur widersprechen. Aber dadurch wurde er einzigartig, so angenehm wie möglich zum Leben. Durch den großen Glasanteil wirkt das Gebäude hell und großzügig. Die Räume bekommen viel Tageslicht und haben die beste Aussicht.

ArchitectsOffice Shogo Onodera
ImagesIchiro Mishima