ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Schönes Steinhausprojekt mit Holzdecken

Schönes Steinhausprojekt mit Holzdecken

Die Aufgabe der Architekten bestand darin, am Stadtrand von Poznan (Polen) ein schlichtes Wohnhaus mit traditioneller Atmosphäre zu schaffen, dabei aber gleichzeitig ein hohes Maß an modernem Komfort und Privatsphäre zu erreichen. Die Spezialisten boten den Eigentümern ein Projekt eines schönen Steinhauses mit Holzbalkenkonstruktionen anstelle einer flachen Decke und großen Panoramafenstern mit Blick auf den Garten an.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein klassisches ländliches Anwesen, angepasst an moderne Bedürfnisse und Bedürfnisse. Hier spürt man Farbe und Wohnlichkeit. Gleichzeitig zeichnet sich das Anwesen durch einen offenen Grundriss, hohe Decken und einen unverbaubaren Panoramablick auf ein privates Grundstück mit Garten aus, was im Trend liegt.

Leichtigkeit und Komfort des Projekts eines schönen Steinhauses auf dem Land

Für den Bau und die Dekoration des Gebäudes wurden natürliche Materialien wie Holz und Stein verwendet. Eine massive Giebeldecke aus Kiefernholz mit Balken bestimmt eine Atmosphäre von Wärme und Behaglichkeit im Haus. Dies ist ein Akzent und das Hauptelement des Raums.

Von außen fügt sich die Steinfassade gut in die natürliche Umgebung ein. Gleichzeitig sieht das Design eine große Glasfläche vor. Daher wirkt die Architektur modern, leicht, dynamisch und effektiv. Das Projekt eines schönen Steinhauses entspricht, obwohl es die Merkmale eines klassischen europäischen Landhauses aufweist, immer noch den Lösungen der neuen Generation.

Die Räume sind offen und eng in die Landschaft integriert. Die Umgebung ist hell, erfüllt von Licht, Luft. Wohngebiete sind durch eine Mindestanzahl von Trennwänden getrennt. Das Layout verwendet Zoneneinteilung und kombiniert Räume zu gemeinsamen Volumen.

Umsetzung des Steinhausprojektes in die Umgebung

Die Eigentümer wollten, dass das Gehäuse in engem Kontakt mit der Landschaftsgestaltung, der Natur, den Rasenflächen und der Aussicht steht. Aber gleichzeitig war es das Ziel, einen privaten Raum zu schaffen. Daher sind die Konfiguration des Gebäudes und die Verglasung so durchdacht, dass sich alle Freiflächen von der Seite des Hinterhofs befinden.

Vom selben Teil des Hauses gibt es eine kleine Terrasse, die durch eine Glaswand und eine transparente Tür vom Wohnraum getrennt ist. Es entsteht der Eindruck von Integrität und Kontinuität innerer und äußerer Funktionszonen. Gleichzeitig ist die Präsenz traditioneller Motive in Architektur und Innenarchitektur spürbar. Im Gebäude wurden neue und volkstümliche Methoden der Wohngestaltung gemischt, was der Grund dafür war, hier eine einzigartige, ungewöhnliche Atmosphäre zu schaffen.

Ein beeindruckend atmosphärisches Projekt eines schönen Steinhauses kombiniert den Komfort einer neuen Generation mit der Wärme und dem Komfort eines klassischen Einfamilienhauses. Dies wurde durch die kompetente Integration traditioneller Materialien und Techniken, einschließlich einer Decke mit Balken, in ein Haus mit moderner Konfiguration erreicht. Große Fenster, viel Licht, offene Grundrisse erhellen den Raum, machen ihn angenehm und komfortabel wahrnehmbar.

ArchitectsMilwicz Architekci
ImagesPrzemyslaw Turlej
Schlagwörter: