ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Schuppendächer von Privathäusern als Grundlage des modernen Stils

Schuppendächer von Privathäusern als Grundlage des modernen Stils

Was sind die Vorteile von Schuppendächer von Privathäusern im modernen Vorortbau – ein Beispiel für ein Projekt mit einem Foto.

Das Architekturbüro EKAR & Full Scale Studio präsentierte ein einzigartiges Cottage-Projekt, das aus zwei separaten Gebäuden mit einer Höhe von bis zu zwei Etagen besteht. Schuppendächer von Privathäusern sind hier zu einem der Hauptelemente der Architektur geworden. Entwürfe einer besonderen Form haben einen funktionalen und ästhetischen Wert.

Überlegen Sie, was das Haus aufgrund des geneigten Daches erhalten hat – mit Fotos und Beschreibungen.

Das Haus ist in einem minimalistischen Stil mit einem Schwerpunkt auf die Natürlichkeit der Materialien und die Anpassungsfähigkeit des Innenraums gemacht. Eines der zwingenden Merkmale dieses Trends in der Architektur ist die Unkompliziertheit. Aufgrund der Pultdächer von Privathäusern entsprechen sie noch besser den aktuellen Trends im Wohnungsbau. Gebäude sehen so einfach und modisch wie möglich aus. Das Objekt zeichnet sich durch Solidität aus, wirkt aber gleichzeitig spielerisch und gemütlich.

Die Decken im Haus wiederholen die Form des Daches und sind ebenfalls schräg angeordnet. Aufgrund dessen war es möglich, den Wohnraum interessant zu schlagen – in sozialen Zonen ist er so offen und hoch wie möglich und privat – abgeschiedener. Ein weiteres interessantes Element, das aufgrund der einseitigen Dachkonstruktion umgesetzt wurde, ist eine einzigartige, nicht standardmäßige Form von Panoramafenstern.

Das Haus war in zwei Gebäude unterteilt – das Hauptwohngebäude und ein Hauskaffeehaus direkt an der Straße. Das Schrägdach ist zu einem Element geworden, das diese Gebäude optisch verbindet. Obwohl die Gebäude in verschiedenen Farben und leicht unterschiedlichem Stil gebaut sind, ergänzen sie sich ästhetisch und haben eine trapezförmige Form.

Die schrägen Dächer von Privathäusern ermöglichten es, ihre Fassaden an den Seiten benachbarter Grundstücke so niedrig und geschlossen wie möglich zu gestalten, um die Privatsphäre zu gewährleisten, und an der Seite des Hinterhofs Teich – so hoch und offen wie möglich.

Auf der hohen Seite des Gebäudes befinden sich angrenzende Erholungsgebiete und Terrassen. Dank der einzigartigen, durchdachten Form des Daches rollt Regenwasser ausschließlich auf Rasenflächen durch das Dach und fällt nicht auf offene Flächen.

Einzeldächer von Privathäusern – es ist immer noch ein ästhetisches Element im modernen Bau von Landhäusern. Dieses Design unterstreicht einen minimalistischen Stil. In Bezug auf die Funktionalität ermöglicht die trapezförmige Form der Gebäude, den Innenraum auf originelle Weise abzugrenzen, Unterschiede in der Deckenhöhe im Wohnraum zu machen, eine visuelle Erweiterung der sozialen Zonen und die Geheimhaltung privater Räume zu erreichen. Wenn früher ein Schrägdach nur zum Zweck der Bauersparnis hergestellt wurde, ist es heute zu einem wichtigen funktionalen und ästhetischen Element der Architektur geworden.

ArchitectsEKAR & Full Scale Studio
PhotoDamrong Lee
Schlagwörter: