ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Steinmauer Häuser

Steinmauer Häuser

In einer majestätischen Waldlandschaft mit jahrhundertealten Kiefern und üppigem Grün lauert fast unauffällig ein luxuriöses Herrenhaus. Es scheint in der Umgebung verkleidet zu sein, aber es lohnt sich, genauer hinzusehen, und vor uns liegt ein schickes Projekt eines Hauses mit Steinmauern, großen Panoramafenstern und mit Holz gesäumten Terrassen.

Das Projekt eines Hauses mit Steinmauern, umgeben von Nadelwald

Die Architekten haben die Architektur bewusst so in die Umgebung eingebracht, dass sie möglichst unauffällig bleibt. Dadurch wurde die Waldlandschaft praktisch nicht durch menschliche Eingriffe beeinträchtigt. Hier herrscht dieselbe majestätische, geheimnisvolle Atmosphäre mit einem Hauch von Romantik. Und die Bewohner können sich daran erfreuen.

Werkzeuge zur Integration eines Hauses mit Steinwänden in einen Wald

Die erste erfolgreiche Lösung, um ein geräumiges Familienhaus in die Landschaft einzufügen, war eine harmonische Palette. Das Haus ist in natürlichen Farben gehalten, die für die Umgebung charakteristisch sind. Darüber hinaus ist das Verhältnis von dunklen und hellen Farbtönen ungefähr das gleiche wie in der Natur. Diese Verkleidung funktioniert wie eine Tarnung. Durch diese Palette wird der Einfluss des eingebetteten Objekts auf die Landschaft minimiert.

Das nächste Werkzeug, aufgrund dessen das Projekt eines Hauses mit Steinmauern in eine luxuriöse Waldlandschaft eintauchte, war die Verwendung natürlicher, natürlicher Materialien. Oberflächenverkleidungen mit Kiefernlamellen, Basaltstein und wiedergewonnenem Teakholz ließen die Architektur mit der Landschaft verschmelzen. Die Strukturen sind aus ortstypischen Materialien zusammengesetzt.

Das letzte Werkzeug, um ein Haus in den Wald einzuführen, war die Einfachheit der Architektur. Strenge Linien, Designs ohne Dekor, große, offene Öffnungen und Panoramafenster, durch die das Wohnen in die Landschaft integriert wird, minimieren die Betonung des Hauses selbst. Es hebt sich nicht vom Gesamtbild ab, sondern ergänzt es nur.

Die Leichtigkeit und Freiheit, ein Haus mit Steinmauern im Wald zu entwerfen

Die in den Wald eingebettete Villa sieht überhaupt nicht aus wie ein Bunker, Unterstand oder Unterschlupf. Obwohl das Objekt in der Umgebung erfolgreich getarnt ist, gibt es auch große Panoramafenster und Orte für die Erholung im Freien. Das Gebäude selbst ist ziemlich groß und massiv.

Offenheit, Freiheit bei Planungslösungen geben den Bewohnern außergewöhnliche Möglichkeiten im Kontakt mit der natürlichen Umgebung. Das Gehäuse ist erfüllt von frischer Luft, Aromen, Waldgeräuschen, gedämpftem, romantischem Licht.

Mit Freiflächen in den Räumlichkeiten wird das angenehmste Mikroklima aufrechterhalten, das von der Natur selbst reguliert wird. Kiefern schützen vor der sengenden Sonne, Grün kühlt die Luft, sättigt sie mit Sauerstoff. Die Atmosphäre ist ideal, um nicht nur zu entspannen, sondern auch Ihre Gesundheit zu verbessern, neue Kraft zu schöpfen und Ihr Immunsystem zu stärken.

Ein wunderschönes, großzügiges Hausprojekt mit Steinwänden wurde zum Mittelpunkt des Geländes. Das Gebäude taucht in die geheimnisvolle Umgebung eines Nadelwaldes ein, verflechtet sich eng mit diesem und lässt eine ungewöhnliche Atmosphäre in das Innere der Räumlichkeiten ein. Ein solches Haus ist für Menschen geeignet, die komfortabel leben und gleichzeitig mit Wildtieren koexistieren und ihre Regeln respektieren möchten.

ArchitectsFaulkner Architects
ImagesJoe Fletcher
Schlagwörter: