Zum Inhalt springen
ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Was kann ein Panoramahaus sein?

Was kann ein Panoramahaus sein?

Mit der Popularisierung der Integration des Wohnens in die Natur wurde der Ausblick aus den Fenstern besonders wichtig. Dies ist einer der wichtigsten Aspekte, die den Komfort, die Pracht, die Attraktivität und die Atmosphäre der Immobilie beeinflussen. Art Panoramahaus ist ein Trend der modernen Architektur. Was wir aus den Fenstern sehen, prägt in größerem Maße die Stimmung im Wohnraum.

Das Architekturbüro McLeod Bovell Modern Houses präsentierte ein innovatives Projekt mit Schwerpunkt auf Aussichtseigenschaften. Um das Potenzial des Panoramas vor den Fenstern freizusetzen, erhielt das Gebäude eine raumhohe Verglasung und ein originelles Design.

Panoramahaus auf der Suche nach Panoramalandschaften

Die Architektur des Hauses ist so konzipiert, dass die Panoramafenster auf die eindrucksvollsten Landschaften mit Bucht, Hügeln und Wald blicken. Vor den Panoramafenstern sind Erholungsgebiete mit Schwimmbecken angelegt. Sie versperren die Sicht nicht, gleichzeitig eröffnen sich von hier aus die eindrucksvollsten Bilder der Umgebung.

Von den privateren Räumen in den Obergeschossen gehen die Fenster zum Wald, was sich in der abgeschiedenen, romantischen Atmosphäre des Panoramahauses widerspiegelt. Wenn wir in sozialen Bereichen Grenzenlosigkeit, Leichtigkeit und Großzügigkeit spüren, dann liegt in den Schlafzimmern, dem Arbeitszimmer, die Betonung auf Wärme und Behaglichkeit.

Perspektivische Verglasung eines Panoramahauses

Die Architekten machten das Beste aus der Aussicht von außerhalb des Hauses. Durch die Lage auf einem Hügel eröffnen sich von hier aus Panoramen von mehr als 180°. Und all diese Ansichten bleiben vom Inneren des Gebäudes aus zugänglich. Dieser Effekt wurde durch die Eckverglasung und die gebrochene Form der umschließenden Strukturen erreicht, die sich drehen, wenn sich die Landschaft ändert, um das beste Bild von außen einzufangen.

Aus unterschiedlichen Räumen und Raumzonen gewinnen wir individuelle, einzigartige Panoramen. Dadurch konnte eine abwechslungsreiche Atmosphäre und Ausstattung des Hauses erreicht werden. Die Verglasung scheint um eine Achse herum gebaut zu sein, um den Bewohnern von jedem Punkt des Hauses aus die am besten geeignete Version der Landschaft zu eröffnen.

Integration eines Panoramahauses in die Natur

Zusammen mit beeindruckenden Ausblicken bekommen wir direkten Kontakt mit der Umgebung. Dies wurde dank der Öffnungsstrukturen erreicht. Nachdem wir die Panoramafenster im Erholungsbereich am Pool verschoben haben, erhalten wir einen soliden Raum, in dem Innen und Außen eng miteinander verwoben sind.

Das Panoramahaus Superview ist nicht nur auf schöne, stimmungsvolle Ausblicke ausgelegt, sondern auch auf die Möglichkeit, direkt mit ihnen in Kontakt zu treten. In der Hütte und vor den Fenstern die gleiche frische Luft mit dem Duft von Kiefernnadeln und der Meeresbrise. Und in einer Höhe von mehreren zehn Metern schwebend, wird der Pool zu einer Verbindung zwischen dem endlosen Meer und gemütlichen, aber luxuriösen modernen Wohnungen.

ArchitectsMcleod Bovell Modern Houses
ImagesEma Peter

Panoramahaus aus Beton mit Holzdeckenverkleidung

Eine prächtige Kombination aus Holzverkleidung am Beispiel eines modernen Betonhauses mit großen Panoramafenstern. Eine gute Option für einen Balkon ist eine Terrasse mit einem Glasgeländer. Eine harmonische Kombination aus schwarzen Fensterrahmen mit warmem Holz und kaltem Beton von österreichischen Architekten.

Was können zweistöckige Panoramahäuser sein?

Freiheitsliebende Menschen fragen sich angesichts des Baus ihres eigenen Hauses oft, was zweistöckige Panoramahäuser sein können. Wohnräume, die dank Panoramaverglasung ihren Bewohnern maximalen Raum bieten, können ungewöhnliche Empfindungen und räumliche Verbindungen mit der ganzen Welt vermitteln.

Der Stil von Panoramafenstern, die von französischen Architekten entlehnt wurden, erobert den Baumarkt und wird für die Verglasung verschiedener Gebäude verwendet: Wohnungen, Privathäuser, Büro- und Industriegebäude. Panoramafenster sehen in Häusern aus jedem Material gut aus: Ziegel, Stahlbeton, Holz usw.

Große Fenster bieten für jedes Haus eine ausreichende Beleuchtung und einen guten Überblick über die umliegende Landschaft. Das Vorhandensein von Panoramafenstern auf dem Konsolenboden bietet einen besonderen Blick auf die natürliche Schönheit.

Architektonische Lösungen eines zweistöckigen Panoramahauses ermöglichen es, aus gewöhnlichen geometrischen Formen eine einzigartige und geräumige Wohnung zu schaffen. Die Panoramaverglasung des ersten Stockwerks verwischt die Grenzen zwischen Außen- und Innenraum und verschiebt optisch die Grenzen des Hauses. Wenn der zweite Stock vollständig verglast ist, ist es wichtig, Vorhänge oder Jalousien vorzusehen, damit bei Bedarf eine abgeschiedene Atmosphäre geschaffen werden kann.

Panoramafenster der ursprünglichen Konfiguration verleihen selbst dem einfachsten Design einen besonderen Charme und eine Einzigartigkeit. Für Häuser auf kleinem Raum ist eine Panoramaverglasung ein echter Fund: Der Innenraum wirkt geräumiger, höher und heller.

Panoramahäuser, die an einem malerischen Ort errichtet wurden, bieten nicht nur eine ästhetische Ausstrahlung, sondern auch eine herrliche Aussicht von überall im Gebäude.

Glasschiebetüren und Vollverglasungen beseitigen die Grenzen zwischen Umgebung und Innenräumen. Dieses Gefühl wird durch nahtlose Fliesen für den Boden, die Wanddekoration und den Bodenbelag vor dem Haus verstärkt. Die Terrassen sind mit dem Hauptgebäude verbunden und bieten durch Panoramatüren freien Zugang zum Innenhof, zum Gartenpavillon und zum Pool.

Durch die kontinuierliche Verglasung der Fassade können wir den Pool als offen betrachten und sich im Inneren des Gebäudes befinden. Es hängt alles vom Zustand der Panorama-Glastüren ab. Voll ausgefahrene Türen ermöglichen es Ihnen, im Freien zu schwimmen, und geschlossene Türen bieten Privatsphäre und Sicherheit für den Pool.

Die Küche und der Essbereich des Panoramahauses sind mit der Möglichkeit der absoluten Privatsphäre gestaltet. Zurückhaltende Dekorationsmaterialien in Grautönen tragen zur Atmosphäre der Privatsphäre bei: polierter Beton, Steinboden und Pastellfarben von Möbeln.

Das nicht standardmäßige Design des Badezimmers mit Panoramaverglasung zerstört alle traditionellen Ansichten über die Anordnung eines solchen intimen Raums. Räumliche Verbindung mit der Außenumgebung, ein offener und heller Raum – diese Lösung für ein Panorama-Badezimmer widerspricht nicht der Möglichkeit der Privatsphäre.

Bei Bedarf können Panoramafenster verwendet werden, um die Jalousien zu schließen und Zeit in Einsamkeit und Einsamkeit zu verbringen.

Guter Rat. Bei der Ausstattung von Panoramafenstern müssen viele Faktoren berücksichtigt und die richtigen Materialien ausgewählt werden. Unabhängig davon, um welche zweistöckigen Panoramahäuser es sich handelt, wird die Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit des Gebäudes durch eine professionelle Verglasung gewährleistet.

Architects Three Sixty Architecture
Photo www.simondevitt.com

Minimalistischer Leuchtturm mit Panoramafassade

In der modernen Architektur erreicht die Offenheit des Innenraums eine neue Ebene. Je enger der Kontakt zwischen Außen- und Innenraum ist, desto ergonomischer, effektiver und komfortabler wird das Wohnen im Kontext der aktuellen Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner. Das Architekturbüro Shinichi Ogawa & Associates hat ein superleichtes Cottage unter freiem Himmel vorgestellt, das über eine Panoramafassade mit einem Vollwandfenster verfügt.

Aufgrund der großen Verglasungsfläche vom Boden bis zur Decke war es möglich, den Innenraum so weit wie möglich in das angrenzende Territorium zu integrieren, um eine Vereinheitlichung der Situation innen und außen zu erreichen. Der Außenpool steht in engem Kontakt mit dem Wohnraum. Bei geöffneten Fenstern verbindet es buchstäblich das Wohnzimmer mit einem Essbereich. Den Bewohnern steht ein multifunktionaler, dynamischer Raum zur Verfügung mit der Möglichkeit, auf dem Sofa vor dem Fernseher oder auf einer Sonnenliege unter der Sommersonne zu entspannen.

Maximales Licht und Leichtigkeit in einem Haus mit Panoramafassade

Durch den Einsatz von Glas entsprechend der Größe der Vorderwand konnte eine höchstwertige, natürliche Sonneneinstrahlung erreicht werden. Die Beleuchtung im Inneren des Hauses ist fast so gut wie das Sonnenlicht draußen. Und durch die hellen Wände und das minimalistische Design bekommen wir strahlendurchflutete Räume. Gleichzeitig ist die Panoramafassade mit Fenster zur Südwestseite ausgerichtet, was den ganzen Tag über ausreichend Licht und ein Minimum an Schatten garantiert.

Architekten und Designer vervollständigten die Innen- und Landschaftsgestaltung im gleichen Stil. Dadurch konnte die Wirkung der Anbindung des Innenraums an die Umgebung verstärkt werden. Es entsteht ein Gefühl der Einheit von Standort und Wohnräumen. Gleichzeitig setzen grünes Gras, ein blauer Pool Akzente im Außenbereich, glänzende Verglasungen und gepunktete dunkle Elemente ergänzen sie in den Wohnbereichen.

Funktionalität einer Panoramafassade mit wandangepasstem Fenster

Eine Fassade mit vollwandiger Panoramaverglasung ist nicht nur eine Gebäudehülle, sondern ein multifunktionales Element, das eine Wand, ein Fenster oder eine Tür ersetzt. Es kann geöffnet werden, um die Terrasse mit dem Wohnraum zu verbinden. Die Eigentümer haben die Möglichkeit, den Panoramablick von der ersten und zweiten Etage zu genießen.

In Architektur und Landschaftsgestaltung wird Wert auf Rationalität gelegt. Hier herrschen einfache rechteckige Formen vor, es gibt kein Dekor. Das Territorium und der Raum sind streng in Funktionszonen unterteilt. Gleichzeitig gibt es einen fließenden Übergang vom technologischen Wohnen mit modernen Möbeln und Geräten zur natürlichen Umgebung. Die Übergangsverbindung zwischen diesen Volumen ist ein Swimmingpool mit Terrasse.

Die steile, dynamische Panorama-Fassade mit bodentiefen Fenstern verleiht dem Haus ultra-modernen Charakter. Das Häuschen sieht futuristisch aus, ist aber gleichzeitig hell, gemütlich und komfortabel.

ArchitectsShinichi Ogawa & Associates
ImagesKoji Fujii / TOREAL

Warum Ein Einstöckiges Panoramahaus Eine Beliebte Architektonische Lösung Ist

Wie man ein einstöckiges Haus mit Panoramafenstern ausstattet. Glas anstelle von Wänden und Landschaften außerhalb des Fensters anstelle von Tapeten sowie andere Gründe für die Installation von Panoramafenstern. So bewahren Sie die Privatsphäre in einem Panoramahaus.

Einstöckiges Panoramahaus ist eine Freude und Luxus. Diese architektonische Idee ist eine moderne und praktische Lösung. Im Inneren des Gebäudes gibt es immer viel Licht, die Sonnenstrahlen dringen in jede Ecke des Wohnzimmers ein, füllen das Schlafzimmer mit Wärme und verleihen der Küche Geräumigkeit. Einstöckiges modernes Haus mit Panoramafenstern ist eine Wand mit Tapeten in Form von Bäumen, die sich im Wind wiegen, wunderschönen Sonnenaufgängen und schneeweißen Wolken an Herbstwochentagen.

Panoramafenster müssen keine großen Glasscheiben sein. Das Foto zeigt eine kreative und sehr schöne Idee: das Panoramafenster mit eleganten schwarzen Rahmen zu teilen. Aufgrund dieser architektonischen Idee wirkt das Äußere des Gebäudes außergewöhnlich und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Die Blumen, die den Garten neben dem Gebäude füllen, kontrastieren attraktiv mit dem Grundschatten der Wände und dem Rahmen des Glases.

Stellen Sie sich vor, was für eine fantastische Aussicht sich von zu Hause aus bietet. Egal in welchem ​​Raum Sie sich befinden, Sie werden sich immer wie in einem Märchen fühlen – dies ist einer der Hauptgründe, ein einstöckiges Fachwerkhaus mit Panoramafenstern zu bauen. Keines der Hintergrundbilder kann den Effekt wiedergeben, der durch die Installation von Panoramagläsern erzielt wird. Wenn Sie in einem solchen Kloster leben, fühlen Sie sich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Wenn es regnet, können Sie schließlich beobachten, wie die Tropfen über die riesigen Gläser fließen und sich mit Frieden füllen.

Einstöckiges Haus mit Panoramaverglasung benötigt keinen Balkon, auf dem man morgens bequem Kaffee trinken und die schöne Aussicht genießen kann. Nachdem Sie früh morgens aufgewacht sind und direkt im Bett gefrühstückt haben, blinzeln Sie freudig in die Sonne, die den Raum mit ihrem Licht durchflutet, und beobachten, wie die Natur erwacht. Sie werden alle Details der Umgebung sehen, vom Tau auf dem weißen Gras bis zu den Vögeln, die auf den Bäumen in der Nähe des Hauses sitzen.

Bei der Auswahl von Panoramafenstern müssen Sie auf die Anzahl der Kameras achten. Mit “Kamera” ist der Luftraum zwischen den Scheiben gemeint. Die Standardversion enthält zwei Glasscheiben, aber die Drei-Glas-Version ist viel praktischer, da dadurch die maximale Wärme im Haus erhalten bleibt.

Eine geräumige Terrasse mit einem bequemen Sofa, einem niedrigen Glastisch und minimalistischem Design ist der Ort, an dem Sie die meiste Zeit an heißen Sommertagen verbringen möchten. Hier können Sie köstliche Cocktails trinken und sich in der Sonne sonnen. Orangefarbene Kissen, wie helle Punkte in einem Schwarzweißbild, variieren den gesamten Designstil. Einstöckiges Haus mit Panoramafenstern und einer Terrasse ist eine gemütliche Ecke, in der es schön ist, den Sorgen und der Aufregung der Stadt zu entfliehen. Es muss sich auf jeden Fall in den starken Armen der Natur befinden, umgeben von Nadelbäumen und einem grünen Grasteppich.

Selbst wenn das Haus recht klein ist, hat jeder im Gebäude aufgrund der Gläser, die die Wände ersetzen, ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Planen Sie ein Haus in dunklen Farben zu entwerfen, haben aber Angst, dass es unangenehm sein wird, im Raum zu sein? In diesem Fall wären die Fenster an der gesamten Wand eine gute Wahl. Kaufen Sie Ebenholzmöbel, bestellen Sie schwarze Paneele für Ihre Innenwände und genießen Sie den Charme Ihres eigenen Zuhauses.

Hängen Sie keine Vorhänge an Panoramafenster, da dies die gesamte Wirkung von Luxus beeinträchtigt. Es ist besser, Lichtvorhänge zu verwenden.

Panoramafenster werden auch als Französisch bezeichnet, wie sie in Frankreich entwickelt wurden. Die Bewohner dieses Landes wissen wie kein anderer, wie man das Leben genießt, und mit Hilfe einer solchen architektonischen Lösung haben sie ihre Dosis an Vergnügen erhöht. In einem Gebäude mit solchen Glasstrukturen ist es nicht notwendig, nach einem bestimmten Beruf zu suchen, da jede Bewegung hier zur Kunst wird. Solche Gebäude sehen elegant aus, sie sind geschmackvoll eingerichtet.

Separat ist das Äußere des Gebäudes zu erwähnen. Meistens sind solche Häuser von Bergen oder Waldbepflanzungen umgeben, da zunächst ein attraktiver Ort für den Bau des Hauses gewählt wurde. Ein Haus mit Panoramaverglasung muss sich jedoch nicht in einer malerischen Gegend befinden. Schließlich können Sie planen, einen schönen Garten rund um das Gebäude zu erstellen. Eine Reihe von üppigen Chrysanthemen oder mehrere Büsche mit satten roten Rosen machen die Aussicht vom Gebäude noch attraktiver.

Bei der Installation von Panoramafenstern sollten Sie sofort auf die Privatsphäre achten und das Design von Jalousien oder Vorhängen ergänzen. Das Innere des Hauses mit Glas in der gesamten Wand kann nicht als alltäglich bezeichnet werden, auch wenn die Gestaltung des Gebäudes recht einfach ist. Wenn Sie einen schönen und ursprünglich gefertigten Kreuzgang haben möchten, sind Panoramafenster ein ausgezeichneter Assistent bei der Umsetzung dieses Wunsches.

Architekten Feldman Architecture
Foto Paul Dyer

EINSTÖCKIGES RAHMENHAUS MIT PANORAMAFENSTERN IM STIL EINES SCHWEIZER CHALETS

Auf Wunsch der Hausbesitzer eines einstöckigen Fachwerkhauses mit Panoramafenstern, von denen eines aus der Schweiz stammt, sollte das Design des Hauses Elemente des Schweizer Baustils widerspiegeln. Dieser Wunsch wurde zum Hauptleitmotiv für konstruktive Lösungen mit Schwerpunkt auf Details.

Einige strukturelle Elemente des Schweizer Chalets verleihen dem Haus ein originelles und einzigartiges Aussehen: ein einstöckiges Gebäude, große Panoramafenster, natürliche Baumaterialien für die Außen- und Innendekoration und maximale Erhaltung der natürlichen Umwelt. Der Wunsch, die Vegetation und die natürliche Landschaft des Ortes zu erhalten, nahm einige Anpassungen am Bau eines Vorstadthauses vor.

Die kleine Gebäudefläche und der Wunsch, mehrere große Zedern intakt zu halten, verhinderten das Fundament im zentralen Teil des Gebäudes, da Landarbeiten die Wurzeln der Bäume beschädigen könnten. Daher wurden anstelle des traditionellen Fundaments zwei massive Stahlträger verwendet, die den Eingang blockieren und eine stabile Verbindung zwischen den Innenräumen herstellen.

Der Bau eines Fachwerkhauses mit Panoramafenstern sowie die Einfachheit und Geschwindigkeit des Aufbaus wirken sich nur minimal negativ auf die Umwelt aus. Daher können solche Häuser leicht an Standorten jeder Konfiguration und Fläche gebaut werden und entsprechen den Umweltstandards.

Die Bewohner des Hauses können dank der Panoramaverglasung die unberührte Natur von jedem Raum des Hauses aus genießen. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Terrassen und Außenbereiche, die absichtlich auf einer Ebene liegen, tauchen alle Räume in die natürliche Schönheit der Landschaft ein. Bequeme Möbel in Pastelltönen und ein Kamin schaffen einen komfortablen Ort, um die ganze Familie zu entspannen.

Die Fülle an Holz in der Dekoration der Zimmer und Möbel des Hauses schafft eine entspannte und warme Atmosphäre. Panoramafenster bieten den Bewohnern des Hauses einen Blick auf die Wasseroberfläche des Sees und ermöglichen es Ihnen, die Fülle an Sonnenlicht und frischer Luft zu genießen.

Die Verwendung von offenen Holzbalken im Innenraum schafft das notwendige Gleichgewicht mit der organischen Landschaft und der geometrischen Struktur des Hauses, bestimmt den Platz des Gebäudes in der weiten Umgebung.

Ein interessantes Detail. Um das Sonnenlicht am effizientesten im ganzen Haus zu verteilen, befinden sich Glastüren und Trennwände im Innenbereich. Diese Technik spart erheblich Beleuchtungskosten und schafft eine gemütliche Wohnatmosphäre.

Ein einstöckiges Fachwerkhaus mit Panoramafenstern vereint die Kraft einfacher Formen, die der natürlichen Landschaft nicht entgegengesetzt sind. Ein klares, lineares System großer Fenster des Gebäudes ist mit der Dachlinie verbunden und schafft eine visuelle Beziehung zwischen allen Räumen und der Außenwelt.

ArchitectsChristopher Wright Architecture
PhotoAnna Spencer