ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Terrakotta Wandfarbe als Basis für eine ruhige Atmosphäre

Terrakotta Wandfarbe als Basis für eine ruhige Atmosphäre

  • 4 min read

Es ist wichtig, natürliche, neutrale Töne zu verwenden, um eine ruhige, heitere Umgebung zu schaffen. Sie werden zur Basis für eine behagliche, ruhige Atmosphäre. Dazu wird die Terrakottafarbe der Wände im Innen- und Außenbereich des Hauses verwendet. Gleichzeitig fügt es sich harmonisch in eine natürliche, natürliche Umgebung ein, insbesondere in einem wüsten, sandigen Gebiet.

Terrakotta-Farbkombination

Ein Beispiel für ein solches Objekt ist das Projekt Bak Gordon Arquitectos im portugiesischen Grandola. Dies ist ein in Form und Geometrie komplexes Haus mit einer ausgewogenen Konfiguration für ein angenehmes Leben in einem heißen Klima. Außenwände aus Kork erhöhen die Lebensqualität im Gebäude, indem sie die Räume von der Sonne isolieren.

Die Architektur eines komfortablen Hauses mit Terrakottawänden im Außenbereich in

Vor dem Hintergrund der Terrakottafarbe sieht der tiefblaue Himmel noch spektakulärer und reicher aus. Dies macht sich besonders in Erholungsgebieten im Freien bemerkbar. Für Gemütlichkeit und Behaglichkeit sind sie von Wänden in Naturton umgeben, befinden sich aber gleichzeitig im Freien. Dies ermöglichte es, sich vor dem Sand und der schwülen Hitze zu schützen, aber gleichzeitig diese Räume an der frischen Luft zu lassen.

Der direkt am Haus angebrachte Pool mit blauem Wasser verleiht dem Objekt ebenfalls Frische. Durch die Verwendung von Wasser wirkt die Terrakottafarbe der Wände im Innen- und Außenbereich nicht düster, langweilig, leblos. Leichte Kühle und angenehme Feuchtigkeit aus dem künstlichen Reservoir gleichen das Mikroklima der Räume aus.

Terrakotta Farbe der Wände im Innenraum für eine einfache, aber komfortable Umgebung

Terrakotta-Töne im Innenbereich schaffen ein besonderes, romantisches Ambiente mit Betonung der Identität. Hier entsteht Wohnkomfort und Abgeschiedenheit, die Bewohner tauchen in eine sichere, farbenfrohe Atmosphäre ein. Dies wird durch Möbel aus natürlichen Materialien, lakonische Innenausstattung und gleichmäßige Sonneneinstrahlung durch große Fenster unterstrichen.

Der Terrakotta-Ton schafft eine einzigartige Atmosphäre von Ruhe, Stille und Komfort. Darüber hinaus wirkt dieser Farbton neutral auf den emotionalen Zustand, reizt nicht, verursacht keine Apathie oder Schläfrigkeit. Die Palette eignet sich gleichermaßen gut für den Außenbereich, die Gestaltung von Erholungsgebieten im Freien und für geschlossene Wohnräume, Räume, soziale Orte.

In Kombination mit der Wüstenlandschaft integriert die Terrakottafarbe der Wände das Haus erfolgreich in die Landschaft. Ein kleiner Pool belebt es und schafft aus dem Gebäude eine behagliche, frische Oase des Lebens.

ArchitectsBak Gordon arquitectos
ImagesFrancisco Nogueira
Schlagwörter: