ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Ursprüngliches kleines Betonhausdesign

Ursprüngliches kleines Betonhausdesign

Sogar ein kompaktes Ferienhaus kann auf kreativste und ungewöhnlichste Weise realisiert werden. Ein Beispiel hierfür war der Entwurf eines kleinen Betonhauses mit einer Fläche von 99 m². m. Wir sehen ein Gebäude von scheinbar traditioneller Form, aber es wurde weit entfernt von den üblichen architektonischen Standards gebaut.

Dies ist ein kompaktes Familienferienhaus. Betrachten Sie die Hauptmerkmale einer konkreten Struktur und warum das Projekt nicht in den Rahmen des üblichen Verständnisses von privatem Wohnraum passt.

Ungewöhnliche Dachform bei der Gestaltung eines kleinen Betonhauses

Anstelle des üblichen Daches wurden in der Hütte geneigte Wände errichtet, die in der Mitte ein Oberlicht für eine hochwertige Sonneneinstrahlung des Wohnzimmers bildeten. Dieser Raum hier ist mit einem zweiten Licht und Zugang zum zweiten Stock unter der Luke selbst gemacht. Ein Teil des Wohnzimmers geht weiter in die obere Ebene. Hier beobachten wir ein Erholungsgebiet mit Zugang zu einem kleinen Balkon.

Es war diese Leistung, die vor allem das Design dieses kleinen Betonhauses beeinflusste. Es sieht aus wie ein Bunker, aber gleichzeitig sind die Silhouette und die Merkmale eines gewöhnlichen Vorstadthauses darin deutlich erkennbar.

Somit hat das Haus kein Dach im üblichen Sinne und der zweite Stock ist kein Dachboden, sondern ein Wohnraum mit geneigten Wänden. Aufgrund des weißen Innenraums ändert sich der Sonnenschein, der von oben durch die Luke dringt, im Laufe des Tages. Der Raum wird von hellem Tageslicht durchflutet und dann in den orangefarbenen Farbton der untergehenden Sonne gehüllt.

Holz im Entwurf eines kleinen Betonhauses

Die Architekten kombinierten die Stärke von Beton und den Komfort und die Weichheit von Holz im Haus. Aufgrund dessen erhielt das Gebäude eine Atmosphäre von Wohnkomfort, obwohl es konzeptionell und kreativ aussieht.

Der erste Stock auf der Südseite ist komplett für Wohnzimmer reserviert. Hier öffnen sich das Wohnzimmer und die Schlafzimmer mit Panoramafenstern. Die Wohnräume sind leicht in die Struktur des Betongebäudes eingelassen, wodurch über der Verglasung ein Baldachin entsteht, der vor der sengenden Sonne schützt. Es gibt auch eine kleine Terrasse, auf der Sie sich entspannen, Nachrichten lesen oder eine Tasse Tee trinken können.

Dieser Entwurf eines kleinen Betonhauses zeigt die unbegrenzten Möglichkeiten der monolithischen Bautechnik, auch mit einem Minimum an Möglichkeiten. Der ursprüngliche Raum erhielt nicht nur eine ungewöhnliche Konfiguration, sondern auch eine besondere Lust in Form eines Oberlichts in der Mitte.

ArchitectsAtelierJun
ImagesNamgoong Sun
Schlagwörter: