ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Weißes Kleines Luxus Wohndesign

Weißes Kleines Luxus Wohndesign

  • 4 min read

Unbunte Innenarchitektur ist zum Trend geworden. Neutrale Töne schaffen eine ruhige, stilvolle Umgebung, die minimale psychologische Auswirkungen auf den Einzelnen hat. Setzen Sie helle Akzente – und Sie erhalten ein lebendiges, reichhaltiges Interieur. Kontrast hinzufügen – Dynamik wird angezeigt. Erstellen Sie alles in Schwarzweiß für einen markanten, hellen, modernen Raum. Letzteres zeigt anschaulich den Entwurf eines kleinen Luxushauses von Alain Carle Architecte.

kleines luxuriöses wohndesign

Um die Sterilität und Stumpfheit des Raumes zu verhindern, verzichteten Designer und Architekten auf die komplett schneeweiße Farbe. Daher haben wir uns für einen sehr hellen Grauton entschieden und ihn minimal mit natürlichen Farbtönen – Holz – verdünnt.

Wie hat sich das monochrome Design eines kleinen Luxushauses auf den Raum ausgewirkt?

Luxus braucht Raum, Offenheit, Licht. Aufgabe der Designer war es daher, das Maximum aus der Fläche herauszuholen, die Räume optisch voluminös und hell zu gestalten. Durch die Verwendung von Weiß sieht das Innere eines kleinen luxuriösen Hauses einfach aus und die visuellen Grenzen werden praktisch ausgelöscht, verstreut – wir erhalten geräumiges Gehäuse.

Die nächste Technik zur Erweiterung des Wohnraums war eine hochwertige natürliche Sonneneinstrahlung durch große Fenster. Das sonnendurchflutete monochrome Licht-Interieur wird frisch, hell, offen und reich aussehen. Das Haus liegt in der verschneiten kanadischen Region. Daher verbindet sich die Landschaft vor den Fenstern die meiste Zeit des Jahres harmonisch und verschmilzt praktisch mit dem Weiß des Wohnraums.

Eine weitere Technik, die dazu beigetragen hat, das Innere eines kleinen Luxushauses hell und frei zu machen, sind die hohen, gebrochenen Decken. Durch Übergänge, Linien entsteht ein Raumgefühl ohne den Einsatz von Trennwänden, Farb- oder Texturspiel.

Minimalismus als Grundlage für die Gestaltung eines kleinen Luxushauses

Die Betonung auf Minimalismus wird sowohl innerhalb des Gebäudes als auch außerhalb gelegt. Dies ermöglichte es, das Äußere und Innere eines kleinen Luxushauses von unnötigen, sperrigen Elementen zu befreien, was sich auch auf die Leichtigkeit und optische Erweiterung auswirkte. Die Lösung sieht teuer und beeindruckend aus.

Gleichzeitig wurden ganz kleine aber deutliche Akzente gesetzt. Am auffälligsten sind die dunklen Holzrahmen an den Fenstern. Diese Entscheidung grenzte den Raum im Inneren klar von der schneeweißen Winterlandschaft vor dem Fenster ab und fügte dem Setting einen vollendeten Look hinzu.

Um diese Entscheidung zu übertreffen, wurden dem Interieur eines kleinen luxuriösen Hauses ein wenig Möbel in den gleichen Farben hinzugefügt. Da diese Elemente in einer natürlichen Holzfarbe ausgeführt sind, fügen sie sich harmonisch in die Landschaft ein, die durch eine Panoramaverglasung akzentuiert wird.

Außen folgt die Gestaltung eines kleinen Luxushauses einem ähnlichen Konzept. Die dunklen Rahmen werden harmonisch mit dem kontrastierenden Farbton des Daches kombiniert. Das Gebäude hat klare Linien erhalten, dank denen es sich stilvoll in der Landschaft abhebt, sich aber nicht davon abhebt und wie eine Ergänzung wirkt.

ArchitectsAlain Carle Architecte
ImagesFelix Michaud