Zum Inhalt springen
ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Weißes Haus im minimalistischen Stil mit privater Terrasse und Swimmingpool

Weißes Haus im minimalistischen Stil mit privater Terrasse und Swimmingpool

Strenge lakonische Formen, ein Minimum an Dekor und ein Maximum an Rationalität – dieses Konzept wird oft von Architekten verfolgt, wenn sie Cottages in modernen Richtungen schaffen. Dieses minimalistische weiße Haus ist geräumig, privat und sicher und entspricht diesen Designtrends.

Das Gebäude ist mit Zugang zum Hinterhof konzipiert. Und sein vorderer Teil, in Kontakt mit der Straße, bleibt unzugänglich. Es hat keine Fenster, keine Balkone, nichts, was die Privatsphäre und den Komfort beeinträchtigen könnte. Die Bewohner scheinen hinter massiven Betonmauern von der Außenwelt getrennt zu sein.

Maximale Privatsphäre des Weißen Hauses im minimalistischen Stil

Das Haus wurde nicht zur Schau gebaut, sondern für eine abgelegene, private Ruhe der Eigentümer. Daher ist es vorne maximal blick- und zugangsgeschützt. Abgesehen davon, dass es auf dieser Seite keinen Ausweg aus dem Gebäude selbst gibt, ist das Gelände mit einer Mauer eingezäunt, die das Territorium bedeckt.

Die Verbindung des weißen Hauses im minimalistischen Stil mit der Umgebung öffnet sich vom Hinterhof. An der Seite des privaten Bereichs sind Panoramafenster angebracht, eine Terrasse ist ausgestattet, die in engem Kontakt mit den Innenräumen steht, es gibt einen Swimmingpool. In diesem Teil des Objekts befinden sich alle wichtigen Wohn-, Funktions- und Räumlichkeiten.

Durch diese Lösung fühlen sich die Bewohner privat so sicher wie möglich, obwohl sie sich in der Stadt befinden. Die Innenräume sind eng mit den Außenbereichen im Hinterhof integriert. Gleichzeitig scheint die Architektur die Natur auf dem Gelände zu durchdringen und sich ihr zu nähern.

Verbindung eines weißen Hauses im minimalistischen Stil mit Landschaftsgestaltung

Außen- und Innenvolumen sind eng miteinander verflochten, sodass es keine klare Grenze zwischen den Räumen außerhalb der Mauern und auf der Straße gibt. Für noch mehr Kontakt mit der Wohnumgebung wird Jasmin auf der Pergola gepflanzt. Statt einer Überdachung der Terrasse gibt es eine Struktur für Kletterpflanzen. Diese Lösungen bringen Wohnarchitektur in die Landschaftsgestaltung.

Damit sich die Bewohner im Hinterhof nicht wie in einer Kiste fühlen, ist eine Hecke aus Sträuchern rundherum zoniert. Man fühlt sich wie in der Natur und hat praktisch keinen Kontakt mit der Stadtlandschaft.

Zurückhaltung und Rationalität des Weißen Hauses im minimalistischen Stil

Das Haus hat einfache traditionelle Lösungen und lakonische, moderne Architektur, minimalistisches Design. Die Hauptidee war hier, einen komfortablen, geschlossenen und sicheren Raum zu schaffen, der nicht zur Schau gestellt wird. Daher sind die meisten Elemente der Möbel und Strukturen so konzipiert, dass sich die Bewohner bequem entspannen und Geschäfte machen können.

Das geräumige weiße Haus im minimalistischen Stil ist ein Zufluchtsort von der Hektik der Stadt, wo Sie die Natur in der privatesten Umgebung genießen können.