ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Wie Sich Organisches Interieur Vom Ökologischen Stil Unterscheidet

Wie Sich Organisches Interieur Vom Ökologischen Stil Unterscheidet

  • 4 min read

Was ist ein organisches Interieur und wie unterscheidet es sich von der traditionellen ökologischen Umwelt? Die Hauptqualitäten des organischen Designs.

Organisches Interieur Bilder

Umweltfreundlichkeit ist ein Trend in der Gestaltung moderner Innenräume. Die einfache Verwendung natürlicher Materialien, natürlicher Textilien und Oberflächen ist jedoch rar geworden. Das Architekturbüro Lorna de Santos präsentierte ein organisches Interieur – einen tieferen Blick auf den Öko-Stil.

tiefe natürliche Motive – organischer Stil im Innenraum

Im Gegensatz zur üblichen Öko-Richtung, in der es ausreicht, natürliche Materialien für Dekoration, Möbel und Dekor zu verwenden, ist der organische Stil im Innenraum eine lebendige und leblose Natur sowie eine Betonung natürlicher Motive. Holzoberflächen sollten nicht nur die Natürlichkeit der Textur widerspiegeln, sondern auch in ihren Formen und taktilen Eigenschaften gleichmäßiger sein.

Organisches Interieur Bilder

Ein Beispiel für tiefe natürliche Motive im präsentierten organischen Interieur war die Arbeitsplatte entlang der Wand. Es besteht nicht nur aus Holz, sondern wiederholt seine Form, spiegelt die Struktur des Stammes wider – es scheint, dass die Natur selbst die Atmosphäre gebildet hat, die in den Raum eingedrungen ist.

Organisches Interieur Bilder

organisches Interieur – maximale Rationalität

Jedes Element der Umgebung sollte einen funktionalen Zweck haben. Stil bedeutet, nur das Notwendigste zu verwenden – etwas, auf das in Innenräumen nicht verzichtet werden kann.

Organisches Interieur Bilder

Eine Ausnahme bilden lebende Pflanzen. Blumen in Blumentöpfen sind ein unverzichtbares Merkmal eines organischen Interieurs. In der präsentierten Umgebung verwendeten Designer eine spektakulärere Option – einen Miniaturbaum. Lebende Pflanzen sind ein Symbol für organisches Interieur. Es war der Baum, der die Grundlage für diesen Trend wurde und mit Wildtieren in Verbindung gebracht wird.

Geschmeidigkeit, Einfachheit der Formen und Natürlichkeit des Lichts – organisches Design im Innenraum

Natürlichkeit muss im Detail verfolgt werden. In der Natur gibt es hauptsächlich keine Geradlinigkeit und Symmetrie, die für die meisten modernen Innenräume charakteristisch sind. Es zeichnet sich durch Zufälligkeit, gewundene Linien und glatte Übergänge aus. Designer haben sich bei der Gestaltung des Dekors an die gleichen Grundsätze gehalten. Geschwungene Linien, Asymmetrie kann in Möbeln verfolgt werden – Sofa, Tische, Stuhl, die Position dieser Elemente des Innenraums.

Organisches Interieur Bilder

Die Beleuchtung sollte so nah wie möglich an der natürlichen Sonneneinstrahlung sein. In diesem Fall entspricht die Temperatur des Lichts im Raum dem Sonnenuntergang – dies wird durch die Beleuchtung unter der Decke unterstrichen. Ein als natürliches Lagerfeuer stilisierter Kamin betont auch die Abendatmosphäre. Auf Wunsch können Sie im Raum helles Tageslicht erzielen.

Organisches Interieur Bilder

Das organische Interieur spiegelt die tiefe Philosophie der Natur wider – dies ist nicht nur eine umweltfreundliche Umgebung, sondern die Verkörperung von Selbstversorgung und Harmonie der Welt. Hier wurde eine Atmosphäre der Primitivität geschaffen, aber mit modernem Komfort. Der Minimalismus lässt sich in seiner ganzen Pracht verfolgen – im Raum gibt es nur das Notwendigste.

ArchitectsLorna de Santos
PhotoNacho Uribe Salazar