ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Zeitgenössisches mediterranes Steinhaus

Zeitgenössisches mediterranes Steinhaus

Das steile, dramatische mediterrane Steinhaus ist ein System multifunktionaler, offener Wohnräume, die eine einzige, in sich geschlossene Einrichtung für luxuriöses Wohnen bilden. Das Design kombiniert Zuverlässigkeit, Komfort, Gemütlichkeit und bietet aufgrund der Offenheit der Räume einen engen Kontakt mit der Umwelt.

Vom Wohnzimmer haben wir direkten Zugang zur Terrasse mit dem Pool, von wo sich der Blick bis zum Meer und über den Horizont hinaus erstreckt. Es gibt keine klare Grenze zwischen all diesen Zonen. Und der Weltraum und das Territorium des Hauses sind durch einen spektakulären Überlaufpool getrennt.

Unglaubliche Naturnähe in einem mediterranen Steinhaus

Ihr einziger Nachbar in diesem Hanghäuschen wird die Natur sein. Dabei haben Sie die Möglichkeit, eng mit ihr in Kontakt zu treten. Es dringt in Räume ein. Im kleinen Innenhof befindet sich ein Teich mit einem Container mit einem Baum in der Mitte. Es scheint, dass die Natur in diese Architektur eindringt und sie sogar erschafft, denn alle Wände sind aus Naturstein.

Dann bekommen wir Anpflanzungen auf Terrassen, Hängen. Das mediterrane Steinhaus ist von viel Grün umgeben und bleibt so offen wie möglich, um Wildtieren zu begegnen. Auf dem Grundstück befinden sich Blumenbeete und Sträucher.

Die Architektin des Projekts, Dana Oberson selbst, weist darauf hin, wie wichtig es ist, das Objekt in die Umgebung zu integrieren und einen reibungslosen Übergang von der Natur zur Architektur zu schaffen. Dies war eine der Hauptaufgaben während des Baus. Zu diesem Zweck erscheint das Haus zunächst einstöckig, und erst von der Seite des Hinterhofs aus verstehen wir seinen gesamten Maßstab. Dies ist ein Raumspiel auf zwei Ebenen, bei dem die Balance zwischen Offenheit und Privatsphäre des Wohnens beachtet wird.

Mediterranes Steinhaus als Spiegel der Geschichte

Nach der Idee des Architekten sollte die Textur des Steins die Geschichte widerspiegeln, die Tradition des Objekts auf dem Territorium der landwirtschaftlichen Siedlung Neve Ilan in Israel, wo sich das Cottage befindet, symbolisieren. Raue Steine ​​scheinen uns in die Vergangenheit zu versetzen und schaffen wirklich stilvolle, rationale Wohnräume.

Gleichzeitig wirkt das Steinhaus durch den großen Glasanteil nicht alt und düster, helle, offene Räume. Durch die raumhohen Panoramastrukturen eröffnen sich von hier aus herrliche Ausblicke auf die Grünflächen und das Mittelmeer. Grobheit wird mit Leichtigkeit kombiniert. Dem Architekten ist es gelungen, eine gute Balance dieser Eigenschaften zu erreichen.

Gleichzeitig werden in der Architektur natürliche, natürliche Farben, dunkle Kontrastelemente und Figuren verwendet. Es wurde auch Teil der Integration mit der Umgebung. Ein großzügiges mediterranes Steinhaus unterscheidet sich vom üblichen Architekturverständnis am Meer, das meist von hellen, sandigen, weißen, beige Tönen dominiert wird. Hier begegnen wir der Strenge dunkler Flächen, aber die Offenheit und viel Licht neutralisieren die düstere Atmosphäre. Die Räumlichkeiten sind ruhig und komfortabel. Und Naturholz steigert das Wohngefühl.

ArchitectsDana Oberson Architects
ImagesAmit Geron
Schlagwörter: