ArtFacade » 333k+ Die Besten Hausdesigns » Zweistöckiges Haus am Hang – Einzigartigkeit der Architektur

Zweistöckiges Haus am Hang – Einzigartigkeit der Architektur

Was sind die Vorteile eines zweistöckigen Hauses an einem sanften Hang des Berges aufgrund seiner Lage und natürlichen Umgebung. Merkmale der Hütte am Berg.

Das Architekturbüro Kropka Studio präsentierte ein Projekt eines klassischen polnischen zweistöckigen Hauses an einem sanften Hang eines Berges. Im Zusammenhang mit dem Bau ist ein solcher Ort möglicherweise nicht sehr bequem und praktisch. Aber die Architekten und Designer, die die Anlage geschaffen haben, konnten den Hang als Vorteil nutzen. Das Haus erhielt mehrere Besonderheiten. Das Wohnen wurde erfolgreich für eine bestimmte Familie angepasst – in diesem Fall handelt es sich um ein Ehepaar mit drei Kindern.

Aufgrund seiner Lage am Hang war das Untergeschoss des Hauses teilweise in einen Hügel versenkt. In diesem Teil des Gebäudes befanden sich Kühlräume – Hauswirtschaftsräume, Garage. Ebenfalls im Erdgeschoss befinden sich Kinderzimmer mit Blick auf den Garten.

Soziale Bereiche, eine Küche und ein Esszimmer mit Panoramafenstern befinden sich auf der oberen Ebene. Es bietet eine optimale Beleuchtung im Südwesten und bietet von hier aus einen malerischen Blick auf die Berge. Das Hauptschlafzimmer der Eigentümer befindet sich ebenfalls in der obersten Etage. Im allgemeinen Konzept hielten sie sich an den geräumigsten und offensten Raum.

Die nicht standardmäßige Anordnung von sozialen Zonen und Schlafzimmern ermöglichte es, den Raum bequem abzugrenzen und maximale Rationalität zu erreichen. Die besten Aussichten bieten sich in der sozialen Zone, Sicherheit und Komfort in den Kinderzimmern, Komfort, Praktikabilität und Privatsphäre im Zimmer des Eigentümers. Darüber hinaus befindet sich der zweite Stock von der Rückseite des Hauses im Erdgeschoss, und von dort wurde ein separater Ausgang hergestellt.

Der Innenraum wurde entsprechend der Außenform des Hauses wiederholt – anstelle einer flachen horizontalen Decke wurde ein Giebel hergestellt – entsprechend der Dachkonstruktion. Diese Technik ermöglichte es, den Raum zu erweitern, um dem Haus ein traditionelles Aussehen zu verleihen, wodurch es sich harmonisch in die Natur einfügt.

Im Inneren ist ein zweistöckiges Haus an einem sanften Hang des Berges in einem modischen skandinavischen Interieur eingerichtet. Die Einfachheit, Prägnanz und Umweltfreundlichkeit einer solchen Umgebung verbindet sich harmonisch mit der natürlichen Umgebung. Aufgrund der großen Verglasungsfläche mit Blick auf die Natur wirkt das skandinavische Interieur besonders vorteilhaft.

Die Situation in diesem Stil ermöglicht es, alle 300 Quadratmeter Wohnfläche so nützlich wie möglich zu nutzen. Das helle, geräumige und wohnlich warme Interieur schafft eine Atmosphäre der Gemütlichkeit, des Komforts und der Zuverlässigkeit, umgeben von schneebedeckten Bergen und grünen Wäldern.

Aufgrund der Lage des Hauses hoch auf einem Hügel bieten die Fenster einen Panoramablick auf die Berglandschaft und das nahe gelegene Tal. Um den Ansichtseffekt zu verbessern, wurde im Haus eine Panoramaverglasung vorgenommen. An einem solchen Fenster stehen, als ob Sie sich auf der Aussichtsplattform befinden. Gleichzeitig ist das Haus selbst lokalisiert und verfügt über ausreichende Privatsphäre. Aufgrund seiner Lage am Hang sind die Artenmerkmale zu einem der Hauptmerkmale dieses Hauses geworden. Sie mussten unbedingt betont werden.

Ein zweistöckiges Haus am sanften Hang des Berges ist in das Gebiet integriert. Dies ist ein kleines privates Herrenhaus in den Bergen, das unter Umgehung allgemein anerkannter Normen und Regeln erbaut wurde, was es für eine bestimmte Familie bequem machte.

Architects Kropka Studio
Photo Maciej Lulko